····· Cryptex-Gitarrist André Mertens steigt zum Mitautor auf ····· Die italienische Natur und ein Friedhof um die Ecke bescheren uns Deadsmoke ····· Backtrack meinen’s nicht gut mit ihrer Umwelt ····· Musik machen können die Planetshakers - aber wirken sie auch Wunder? ····· Carlos Santana sieht den Blues bei Tommy Castro „in guter Hand“  ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

High Spirits

Escape!


Info

Musikrichtung: Heavy Rock, Metal

VÖ: 08.09.2017

(High Roller Records / Soulfood)

Gesamtspielzeit: 14:02

Internet:

http://www.facebook.com/highenergyrock
http://highspiritsmetal.bandcamp.com

Fast auf den Tag genau nach der Veröffentlichung von Motivator haut Chris Black alias High Spirits eine neue EP raus. „Escape!“ erscheint ausschließlich auf Vinyl und digital und zudem auch pünktlich zur gemeinsamen Tour mit Argus.

Das Scheibchen bietet vier Songs in bester High-Spirits-Manier. Der Titeltrack gibt sich flott mit Maiden-mäßigen, verspielten Gitarren. „Stagefright“ ist dagegen treibender Oldschool-Rock. Eingängig und mit einem einfachen, aber effektivem Refrain gesegnet. Das relativ kurze, aber durchaus knackige „Feels Like Rock And Roll“ schlägt in ähnliche Kerbe. Das abschließende „Lonely Nights“ gibt es sich etwas dagegen etwas gemächlicher, vielleicht sogar melancholischer im Refrain.

Alle Nummern sind ganz nett, haben aber leider nicht ganz das mitreißende Element der Nummern des letzten Albums. Zudem sind sie auch nicht so strahlend poliert. Am Ende eben ein vielleicht nettes Tour-Souvenir für den Hardcore-Fan. Aber was anders will Escape! wohl auch nicht sein.



Mario Karl

Trackliste

1Escape4:01
2 Stagefright3:27
3 Feels Like Rock and Roll2:20
4 Lonely Nights4:14

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger