····· Boersma Records suchen neue und gebrauchte Bands ····· Die Brandenburgischen Sommerkonzerte gehen in die 27. Runde ····· Der urbane Underground Tel Avivs hat Malox hervor gebracht ····· 10 Jahre nach dem Debüt pressen Lovex Staub zu Diamanten ····· Luxusprobleme im Hause Black Space Riders - zu viel Material für ein Doppelalbum auf Lager ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Colter Wall

Same


Info

Musikrichtung: Singer/Songwriter/Folk

VÖ: 12.05.2017

(Thirty Tigers)

Gesamtspielzeit: 40:25

Internet:

http://colterwall.com/
http://oktoberpromotion.com/
http://www.thirtytigers.com/

Ja, diese Stimme klingt, als gehörte sie einem gestandenen und in Würde gereiften, bereits im Alter fortgeschrittenen Sänger, unter anderem ein wenig von Kris Kristofferson oder auch Johnny Cash vielleicht. Nichts da, Colter Wall ist einunzwanzig Jahre alt.

Der 1996 geborene Musiker wuchs in Saskatchewan auf und lebt in Kentucky. 2015 erschienen die ersten Aufnahmen (die EP “Imaginary Appalachia“) und mit diesem Longplayer, der im Titel auch den Namen des Künstlers trägt, meldet er sich sehr eindrucksvoll zurück. Die Musik klingt absolut zeitlos, und hätte gut und gern auch in den Siebzigern entstehen können. Basis ist trocken interpretierter Folk mit der einen oder anderen Independent- oder Outlaw-Country-Note.

Mit einer durchgängig stark anspringenden Art der Songs vermag der Künstler zu fesseln. Und weil jedes Lied nicht unbedingt wie das andere klingt, wartet man bereits während eines Songs schon auf den nächsten und darauf, was dieser wohl bringen wird. Dabei wirkt alles sehr vertraut, und gerade der Umstand, dass man aufgrund dessen gut fallen lassen kann, erfährt man eine höhere Konzentration und kann die feinen Nuancen viel besser wahrnehmen. Gelegentlich schleicht sich eine bluesige Stimmung in die Folk-Atmosphäre, wenn Colter den “Snake Mountain Blues“ zu Gehör bringt. Und so bin ich sehr gespannt auf eine hoffentlich nun startende Karriere und auf das, was da noch kommen mag.

Das letzte Wort überlasse ich dem jungen Musiker: This record is a little more personal and most all the stories are true tales of my life.



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Thirteen Silver Dollars
2 Codeine Dream
3 Me And Big Dave
4 Motorcycle
5 Kate McCannon
6 WB’s Talkin’
7 Snake Mountain Blues
8 You Look To Yours
9 Transcendent Ramblin’ Railroad Blues
10 Fraulein
11 Bald Butte

Besetzung

Colter Wall (vocals, guitar)
sonst keine Angaben

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger