····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Cary Morin

Cradle To The Grave


Info

Musikrichtung: Folk Blues

VÖ: 07.04.2017

(Maple Street Music)

Gesamtspielzeit: 40:37

Internet:

https://www.carymorin.com/home
http://www.hemifran.com/

In Montana wurde Cary Morin geboren, in Great Falls wuchs er auf und nun lebt er in Colorado. 1989 gründete er eine Band namens The Atholl.
Seit jungen Jahren mit der Gitarre vertraut, zeigt er ein beeindruckendes Fingerpicking mit seiner akustischen Gitarre. Der Musiker ist ein Angehöriger des Stammes der Crow und so spiegelt sich die indianische Tradition auch wieder in seiner Musik, die überwiegend geprägt ist vom Blues aus dem Mississippi Delta, dazu gesellen sich ebenfalls andere Einflüsse.

Neben den acht Eigenkompositionen sind es drei originelle Interpretationen von Fremdtiteln, die die Musik sehr interessant abrunden. Diese CD wird grundsätzlich vom Blues dominiert. Am stärksten kommt dieses zum Ausdruck in den Songs “Cradle to the Grave“, dem “Mississippi Blues“ von Willie Brown oder dem dramatischen “Watch Over Me“.
Aber auch Folk wird angeboten, ein sehr schönes Beispiel ist der Song “Dawn's Early Light“, eine bewegende Ballade. Meisterliches FIngerpicking finden wir besonders auf “Laid Back“ und “Back On The Train“. Weder nach Prince (Komponist) noch nach Sinéad O’Connor klingt das bekannte “Nothing Compares 2 U“, Morin hat hieraus seinen eigenen Folk-Song kreiiert.

Es ist beeindruckend, wie diese Intensität und der Ausdruck der Musik mit ganz einfachen Mitteln gestaltet wird, und neben dem Können als Gitarrist singt Morin jeden Song entsprechend einfühlsam. Diese Platte ist übrigens seine vierte Veröffentlichung, eine sehr empfehlenswerte zudem…



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Cradle To The Grave (3:35)
2 Laid Back (3:26)
3 Dawn's Early Light (4:33)
4 Lay Baby Lay (2:38)
5 Mishawaka (4:42)
6 Mississippi Blues (3:46)
7 Ghost Dog (3:26)
8 Trust (5:08)
9 Back On The Train (3:09)
10 Nothing Compares 2 U (2:48)
11 Watch Over Me (3:22)
(all songs written by Morin, except #6 by William Brown, #9 by Anastasio/Marshall, #10 by Prince)

Besetzung

Cary Morin (vocals and guitars)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger