····· Europe starten den Final Countdown... ····· Bang your Head-Auftritt von Crematory erscheint auf CD und DVD  ····· E-Gitarren Wettbewerb für Kinder 2017 ····· Lando van Herzog macht mit dem Project Fair Play gegen die Umsonstmentalität bei der Mediennutzung mobil ····· Mit den Black Capes startet eine neue Welle des Gothic Rocks in Athen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

The Gibson Brothers

In The Ground


Info

Musikrichtung: Bluegrass

VÖ: 24.02.2017

(Rounder)

Gesamtspielzeit: 46:01

Internet:

http://www.gibsonbrothers.com/
http://www.in-akustik.de/de/

Nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Trio aus Martinique (“Que Será Mi Vida“) ist diese Band aus den Vereinigten Staaten. Sie sind auf einer Farm in der Nähe Kanadas aufgewachsen, die Brüder Eric & Lee Gibson. Ihre selbstgeschriebenen Songs handeln von jenen fernen Tagen, handeln von Eindrücken auf der Farm, ihrer Kindheit und aus der Region. Sie haben ihre Musik in Richtung Bluegrass orientiert, in einer gelungenen Mischung aus Tradition und Moderne. Denn diese Art des Bluegrass beinhaltet auch Elemente anderer Art, wie bereits der erste Song, “The Highway“ belegt, atmet er doch etwas vom guten alten Rock ‘n‘ Roll.

Ja, sie haben ihre eigene Art, die Gibson Brothers, ihren Bluegrass zu präsentieren. Waren es bisher auch Coverversionen, mit denen sich die Beiden beschäftigten, sind es nun ausschließlich Eigenkompositionen. Und dieses verstärkt noch den Ausdruck dieser persönlichen Betroffenheit, die in jedem Song steckt. Und ob es um die auf Lande unentbehrlichen sonntäglichen Kirchenbesuche geht oder darum, wie man die Familienfarm letztlich aufgeben musste, jedes Mal atmet die Musik Authentizität, und vorgetragen wird dieses auf hohem musikalischen Niveau durch die hervorragend agierenden Musiker, und die Hinzunahme von Rob Ickes ist ein echter Zugewinn. Diese Musik ist für alle Fans von Bluegrass sehr zu empfehlen, und wer sich dem Genre nähern möchte, kann es hier auf sanfte Art und Weise versuchen.



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Highway (3:07)
2 Homemade Wine (3:11)
3 Remember Who You Are (2:59)
4 Making Good Time (3:05)
5 My Quiet Mind (4:07)
6 I Can't Breathe Deep Yet (3:32)
7 Fool's Hill (3:29)
8 Friend Of Mine (2:57)
9 Little Girl (4:11)
10 I Found A Church Today (2:42)
11 Look Who's Crying (3:39)
12 Everywhere I Go (4:01)
13 In The Ground (4:55)

Besetzung

Leigh Gibson (guitars, lead and harmony vocals)
Eric Gibson (banjo, lead and harmony vocals)
Mike Barber (bass)
Clayton Campbell (fiddle)
Jesse Brock (mandolin, harmony vocals)
Rob Ickes (resophonic guitar)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger