····· Der urbane Underground Tel Avivs hat Malox hervor gebracht ····· 10 Jahre nach dem Debüt pressen Lovex Staub zu Diamanten ····· Luxusprobleme im Hause Black Space Riders - zu viel Material für ein Doppelalbum auf Lager ····· Beruhigen wollen Shotgun Valium eher nicht ····· Mit neuem Drummer erscheinen TXL auf zwei Festivals ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

David Hope

Tough Love


Info

Musikrichtung: Singer/Songwriter

VÖ: 10.03.2017

(Irascible Music)

Gesamtspielzeit: 33:34

Internet:

http://www.davidhope.ie/

Klassische Singer-/Songwriter Mucke steht nicht ganz oben auf meiner musikalischen Speisekarte, manchmal und nach einiger Überwindung laufen diese Töne aber doch in mein Ohr.

Der Ire David Hope kommt aus der Singer-/Songwriterecke und legt mit Tough Love sein neues Album vor. An diesem Album reizt mich vor allem seine Gesangsstimme. Sein ruhiges und sonores Organ wirkt extrem entspannend auf mich.

Musikalisch geht es eher ruhig und bedächtig zu, auch das passt zur Stimme des Sängers. Die sparsam, aber ausreichend, instrumentierten Songs erzählen Geschichten aus seinem Leben. Hört man seinen Texten genauer zu, dann scheint der Mann einen sehr feinen Humor zu.

Fans dieses Genres sollten einen Versuch mit Herrn Hope wagen!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Open Door4:08
2 The Best Thing3:32
3 Turning Page3:13
4 Tough Love2:48
5 Christmas Day2:47
6 Flares2:21
7 What´s To Become2:07
8 Steal Away3:17
9 The Blackness4:49
10 Watch Over You4:32

Besetzung

David Hoper: Musik, Texte

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger