····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Zwei Männer sind das Fräulein Brecheisen

Fräulein Brecheisen bittet zum Tanz in die Disco, wo ein gepflegter Schwof zu Fuckadelic Dancemusic und Popmusik gefordert wird.
Und wenn die Dame ruft, sollte man schon aufpassen, denn Fräulein Brecheisen leidet unter starken Stimmungsschwankungen!

Dass ihr Debütalbum Suppergrattler heißt, kommt da nicht von ungefähr, denn "Grattler" ist im juristischen Sinne sogar eine Beleidigung. Das Album erscheint am 6. Oktober 2017 bei In gute Hände / Cargo.

Fräulein Brecheisen ist ein Augsburger Kollektiv, bestehend aus Harald Brecheisen und David Jahnke aka Dr. Drexler (N.I.C.H.T.S!2.0) am Gesang. Zu den beiden gesellen sich live Jan Kiesewetter (Saxophon), Tilman Herpichböhm (Schlagzeuger) und Veronika Schröder (Voc + Korg). Bei ihren Liveshows findet man sich dann irgendwo zwischen Avantgarde und Trash wieder. Grenzen, die sich die Band selber aufgelegt hat, reißt sie mit Vorliebe wieder ein. Fräulein Brecheisen ist dann doch auch irgendwie mehr Phänomen als Band oder Projekt, oder so. Ein Phänomen, welches man einfach lieben muss.

Naja und wenn Fräulein Brecheisen ruft „Geh mal in the Disco", hören wir lieber drauf. Wir sind dann mal tanzen!

Wer sich anstecken lassen und für die nächsten Stunden ein Ohrwurm haben will, der sollte auf diesen Link zum Video „Bad Disko" klicken, um sich einzustimmen!



Fräulein Brecheisen
Suppergrattler
In gute Hände / Cargo
VÖ: 6. Oktober 2017


[Bite it Promotion]

Weitere aktuelle News...