····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Das neue Seven Spires-Album folgt der Reise einer verlorenen Seele durch eine neo-viktorianische Unterwelt

Solveig heißt das neue Album von Seven Spires. Die Story des Konzeptalbums folgt der Reise einer verlorenen Seele durch eine neo-viktorianische Unterwelt, die von einem uralten Dämon beherrscht wird. Abgesehen von winzigen Hoffnungsschimmern legen die Amerikaner um Frontfrau Adrienne Cowan hier eine trostlose Geschichte vor, deren Fokus vor allem auf Eskapismus, Tod und Dekadenz liegt. Mit eindeutigem Augenmerk auf Melodic Power Metal, Melodic Death Metal und Black Metal vereinen sie Sounds aus dem ganzen Spektrum des Metal mit ihrer großen Liebe zu Komponisten der Romantik und epischen Film-Soundtracks.

„Die menschliche Seele ist ein komplexer, vielseitiger Nebel aus Erinnerungen, Plänen und Träumen,” sagt Adrienne Cowan, „Und um all das auf einem Story-getriebenen Album zum Ausdruck zu bringen, ist es extrem wichtig, jedes uns zur Verfügung stehende musikalische Mittel zu nutzen. Man kann alles erwarten – von majestätischem Black Metal, über bittersüßen Power Metal in lichteren Momenten der Story bis sogar hin zu etwas Doom Metal in den düstersten Tiefen.”

Das haben sie mit einem Headliner-Set bei den MetalDays 2017 gerade wieder live bewiesen und gleichzeitig aus erster Hand die Hingabe der europäischen Metal Szene während eines monumentalen Wolkenbruchs in den Bergen von Slowenien bezeugen können.



[CMM]

Weitere aktuelle News...