····· Zum Start der Tour de France erscheint der komplette Kraftwerk-Backkatalog neu ····· Joe Bonamassa stellt sein neues Live Album vor! ····· Cris Rellah: Neues Album «Crossroads» erscheint am 12. Mai und aktuelles Video zu "Music" ····· Neues Video von Astral Doors ····· St. Kitts Royal Orchestra - neues Video "I Could Be You" und Album Isadora am 21. April ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Mehr als nur ein Songbook: Dylan - 100 Songs & Bilder

Info

Autor: Bosworth Musikverlag [Hrsgb.]

Titel: Dylan – 100 Songs & Bilder

Verlag: Bosworth Musikverlag [BOE7526]

ISBN: 978-3865435934

Preis: € 49,95

498 Seiten

Internet:
http://www.bosworth.de

Im Bosworth Musikverlag ist im Oktober die deutsche Version eines Songbooks von Bob Dylan erschienen, das schon in der englischen Originalausgabe (Omnibus Press, 2009) für Furore sorgte: Dylan - 100 Songs & Bilder. Es handelt sich nämlich nicht um ein reines Songbook mit Liedern von Bob Dylan - von diesen gibt es ja unendlich viele - sondern zu jedem der 100 Songs gibt es ein Foto des Künstlers sowie einen kurzen Text zum Song mit persönlichen Hintergrundgeschichten und kurzen Anekdoten befreundeter Musiker. Diese sorgten dabei auch für die Auswahl der Titel. Darunter sind z.B. Bruce Springsteen, Joni Mitchell, Bono und viele andere. Dies macht Dylan - 100 Songs & Bilder zu einer sehr persönlichen Angelegenheit.

Die ausgewählten Lieder stammen aus allen Schaffensphasen von Bob Dylan, so dass man den Werdegang dieses Ausnahmekünstlers anhand der Musik - es gibt die komplette Notation in gut lesbarer Notenschrift plus Akkordbezeichnungen - und der komplett abgedruckten Texte gut nachvollziehen kann. Die Klassiker wie “Blowin‘ In The Wind“, “Like a Rolling Stone“, “Knockin' On Heaven's Door“ oder “Mr. Tambourine Man“ fehlen dabei ebenso wenig, wie späte Werke wie “Blind Willie McTell“ oder “Things Have Changed“. Ein großes Lob für diese Titelauswahl.

Die meist großformatigen Bilder zeigen Bob Dylan in allen Lebenslagen und -abschnitten. Mal nachdenklich sinnierend, auf der Bühne oder im Studio. Hier wird auch fürs Auge enorm viel geboten.

Die Zwischentexte wurden von Max Dax, DJ, Fotograf und Chefredakteur des Musikmagazins „Spex“, liebevoll ins deutsche übertragen. So wird aus Dylan - 100 Songs & Bilder ein essentielles Werk für alle Fans von Bob Dylan. Aber auch Menschen, die mit seiner Musik und seiner Sprache bisher nichts anfangen konnten ist das Buch zu empfehlen, denn es ist eine umfassende Werkschau mit vielen Facetten des Künstlers. Hier ist auch der hohe Anschaffungspreis absolut gerechtfertigt. Empfehlung!

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht