····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Sing Along - 10 Rock Songs für Frauen zum Mitsingen

Info

Autor: Bosworth Edition [Hrsgb.]

Titel: Sing Along – 10 Female Rock Songs

Verlag: Bosworth Edition [BOE7534]

ISBN: 9783865436016

Preis: € 14,95

48 Seiten & mp3-CD Seiten

Internet:
http://www.bosworth.de

Sing Along - 10 Female Rock Songs aus dem Hause Bosworth richtet sich an Frauen, die gerne einmal den Rockstar geben wollen und zu professionellen Playbacks ihre Lieblingshits vortragen wollen - entweder im stillen Kämmerlein oder auf der Bühne. Dafür hat man 10 Songs in bunter Mischung ausgewählt, von aktuellem Popsong bis zum Rock-Klassiker, so dass für jede Sängerin etwas dabei sein dürfte.

Das Notenmaterial besteht aus einfachen Leadsheets mit Noten plus Text und Akkordbezifferungen, so dass man auch ohne Playback die Songs gut üben kann. Die Formteile sind großzügig abgesetzt und alles ist recht groß geschrieben, so dass die Lesbarkeit keinerlei Probleme bereitet. Der Nachteil ist, dass man blättern muss. Dies fällt allerdings nicht mehr ins Gewicht, wenn man nur zu den Playbacks mitsingt.

Die Playbacks im mp3-Format sind professionell und klingen gut genug, um auch als Playback bei einem kleinen Bühnenauftritt eingesetzt werden zu können. So ist auch der Preis für das Notenheft absolut gerechtfertigt.

Inhalt:
Anastacia: “I'm Outta Love“
Cyndi Lauper: “Time After Time“
Pink: “Just Like A Pill“
Alanis Morissette: “Ironic“
B*Witched: “Blame It On The Weatherman“
Avril Lavigne: “Nobody‘s Home“
4 Non Blondes: “What‘s Up“
Loosavanna: “See You Soon“
Blondie: “Call Me“
Meredith Brooks: “Bitch“

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht