····· The Selecter und The Beat (feat. Ranking Roger) gehen 2018 gemeinsam auf Co-Headliner-Tour! ····· Beth Hart & Joe Bonamassa veröffentlichen ihr neues Album Black Coffee am 26. Januar! ····· Lokomotor – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album Wir sind am 26.01.2018 ····· Auf Album Nummer 10 covern Mystic Prophecy sich durch die Popgeschichte ····· Mit der Pest bewerben Nero Doctrine ihr neues Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Bruce Springsteen - Patriot aus der Arbeiterklasse im Spiegel seiner Lieder

Info

Autor: June Skinner Sawyers

Titel: Stärker als die anderen – Bruce Springsteen

Verlag: Bosworth

ISBN: 978-3-86543-346-6

Preis: € 19,95

341 Seiten

Stärker als die anderen, benannt nach dem Springsteen Song „Tougher than the Rest, ist keine Springsteen-Biographie, sondern eine subjektive Reise durch das Werk des Rock-Stars.
June Skinner Sawyers hat sich aus über 250 veröffentlichten Titeln ihre 100 Lieblingssongs raus gesucht und zu ihnen das gesagt, was ihrer Meinung nach dazu gesagt werden muss. Das kann und hat sehr häufig etwas mit den textlichen Aussagen zu tun, die sie angesprochen haben. Musikjournalistisch recherchierte Hintergrundinformationen über Entstehung, Aufnahme, beteiligte Musiker und ähnliches werden nicht völlig ignoriert, treten aber deutlich in die zweite Reihe.

Damit unterscheidet sich Stärker als die anderen klar von der auch bei Bosworth erscheinenden Story und Songs kompakt Reihe, die auf eben diese Informationen großen Wert legt und jeden einzelnen Song abhandelt.
Als Nachschlagewerke sind die Story und Songs kompakt-Bände so natürlich besser geeignet, als Stärker als die anderen. Das ist dafür lesbarer. Über Stücke, zu denen sie nichts zu sagen hat, schweigt Sawyers eben. Und wenn sie etwas zu sagen, dann ist es zumindest für sie kein Pflicht gemäßes Vorlegen von Fakten, sondern interessantes Drumherum um einen Song ihres Faves.

Sawyers handelt ihre 100 auserwählten Stücke chronologisch nach Alben geordnet an und endet bei The essential Bruce Springsteen von 2003.
Als Einleitung gibt es jeweils eine schwarz-weiße Abbildung des Albums, ein paar Sätze zu ihm, Informationen mit welchen Musikern das Album wo aufgenommen wurde und die komplette Trackliste. Die Stücke, die es in die Top 100 geschafft haben werden dabei durch Fettdruck hervorgehoben. Kursiv erscheinen 60 weitere Stücke, die am Ende des Buches im Schnelldurchlauf abgehandelt werden. So kommt man in den Genuss von Kommentaren zu gut zwei Dritteln des Werkes Springsteens.
Die 60 Kurzkommentare umfassen jeweils 2 bis 10 Zeilen; während es die anderen Artikel im Einzelfall auf mehrere Seiten bringen.

Ein kompetenter Führer, der Springsteen als einen bodenständigen in der Arbeiterklasse verwurzelten Amerikaner schildert, dessen Patriotismus nicht in einer Redneck Überheblichkeit, sondern in den freiheitlichen Werten wurzelt, auf denen die USA einmal aufgebaut wurde. Macht Lust darauf sich die Texte Springsteens selber einmal näher anzusehen.

Norbert von Fransecky


Zurück zur Artikelübersicht