····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

HOELDERLIN geben „8“ - Die Krautrock-Legende ist wieder da

Hoelderlin sind wieder da! (Fast) der ganze Backkatalog der Krautrocklegende ist remastered erschienen. Es gibt ein neues Album. Und die Band ist im Oktober auf Tour durch deutsche Lande.

8 haben Hoelderlin ihr neues, im Februar nach 25 Jahren Pause erschienenes Album genannt. Ein klarer Hinweis darauf, dass die Band meint, mit dem achten Album an die Tradition der ersten sieben anzuknüpfen. Was das heißt, ist allerdings so eindeutig nicht.

Hoelderlin, da klingt dem einen das „Requiem für einen Wicht“ im Ohr, der andere fühlt sich in die „Schwebebahn“ versetzt und der dritte hört den „Shouter“ rufen. Drei Songs, die für drei Phasen in der Geschichte Hoelderlins stehen. Für den Krautrock steht vor allem die mittlere Phase. Zu Beginn war die Band noch stark im Folk verankert und am Ende für viele Krautfreunde eine viel zu „normale“ Rockband.

Die Pressemeldung zur Tour setzt weitere Fragezeichen. Dass sich „verträumte, schwebende Melodien mit symphonischen Soundkaskaden paaren“ ist man ja gewohnt. Die Bemerkung „Natürlich gab es bei Hoelderlin auch schon in den 70ern Trance-Sachen mit symphonischen Sounds und visuellen Effekten,“ überrascht aber zumindest mich mit dem Begriff „Trance“. Und dann gibt es da noch die neue Sängerin u. Violinistin Ann-Yi Eötvös, die neue weibliche Akzente setzt.
Eins ist sicher: Es wird spannend.

Wir werden uns das Konzert ansehen und im nächsten Monat mit musikhistorischer Archäologie beginnen. Auf meinem Schriebtisch stapelt sich - mit Ausnahme des Debüts „Hölderlins Traum" - der komplette Backkatalog der Band und den werde ich in den kommenden Monaten Scheibe für Scheibe abarbeiten - so wie ihr es von mir gewohnt seid.

Alben
1972 Hoelderlins Traum
1973 Hoelderlin
1976 Clowns & Helden
1977 Rare Birds
1978 Live - Traumstadt
1979 New Faces
1981 Fata Morgana
2007 8

Konzerte 2007
05.10.2007 D-Bonn, Harmonie
08.10.2007 D-Berlin, Knaack Club
09.10.2007 D-Hamburg, Knust
10.10.2007 D-Frankfurt, Nachtleben
11.10.2007 D-Hannover, Musik-Zentrum
weitere Termine in Vorbereitung.

Norbert von Fransecky


Zurück zur Artikelübersicht