····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Ehrung für DANIAL LANOIS

Daniel Lanois wurde Mitte November mit einem “Lifetime Achievement Award” durch die Hamilton Music Awards im heimatlichen Kanada geehrt. Lanois, der als einer der einflussreichsten Pop Produzenten der letzten 20 Jahre verehrt wird, wurde mit seiner Auszeichnung von Garth Hudson, dem legendären Keyboarder von The Band, vorgestellt. Lanois erhielt außerdem drei weitere Hamilton Music Awards für sein jüngstes Soloalbum Belladonna als “bester Produzent“, “bester Gitarrist“ und für die “beste Instrumental Aufnahme“.

Als Teil einer besonderen Ehrung für Lanois unterbrach die irische Supergruppe U2 ihr ausverkauftes Konzert in Atlanta, um Lanois, ihrem langjährigen Freund und Produzenten, eine special message zu kommen zu lassen. “Wir wollen jetzt sofort eine Fernsehbotschaft nach Hamilton in Kanada," sagte U2-Sänger Bono am 18. November vor 18.000 Fans in der Phillips Arena in Atlanta. "Das ist der Ort, an dem Daniel Lanois aufgewachsen ist. Wir lieben Danny Boy Lanois. Ohne ihn wären wir nciht hier.”

Lanois hat gerade eine historische Nord Amerika Tour mit Chicagos Indie-Ikonen Tortoise beschlossen, um Belladonna zu promoten. Die gemeinsame Tour wurde vom Boston Herald als "himmlische Verbindung" gefeiert, während Jambase.com sie als "besondere Abende musikalischer Alchemie" bezeichnete.
Zustimmung der Kritiker handelte sich auch Belladonna ein, als die The LA Weekly das Album als "intensiv stimmungsvolles, von der Steel-Guitar getränktes Stück seltener Schönheit" beschrieb.

Übersetzung: Norbert von Fransecky (Promo)


Zurück zur Artikelübersicht