····· Benny Andersson erfindet sich und einige seiner Klassiker auf (dem) Piano neu ····· Kommendes Robert Plant-Album kann bereits vorbestellt werden ····· Black Sabbath feiern ihre frühen Jahre mit monumentalem Box-Set  ····· Neues Album von Robert Plant steht bald bevor ····· Erneuter Vorgeschmack auf die neue Platte von Death From Above ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Pianomania: 20 neue Klavierstücke von Hans-Günter Heumann

Info

Autor: Hans-Günter Heumann

Titel: Pianomania – 20 Emotional Piano Pieces

Verlag: Bosworth Edition [BOE7852]

ISBN: 9783865439543

Preis: € 19,95

88 + mp3-CD Seiten

Internet:
http://www.heumannpiano.de
http://www.bosworth.de

Nach Piano Balance - 20 leichte, meditative Klavierstücke (Juni 2016) ist Pianomania – 20 Emotional Piano Pieces das zweite Notenbuch von Hans-Günter Heumann mit ausschließlich Eigenkompositionen, das ich zur Rezension auf den Tisch bekommen habe. Und wie die Kompositionen auf Piano Balance können die Stücke wiederum gefallen. Es ist doch erstaunlich dass Fleißarbeiter Hans-Günter Heumann in stets hoher Qualität arbeitet.

Enthalten sind im Notenbuch Pianomania 20 Kompositionen, die jedoch in fünf emotionale Kategorien unterteilt sind: “Pianomania“ steht für obsessiv, “Hypnosis“ für hypnotisch-meditativ, “Panta Rhei“ für fließend-beruhigend, “Fantasia“ für träumerisch und “Déjà Vu Waltz“ für romantisch. Und das trifft es auch wirklich gut. Die Stücke würden sich sehr gut für die Untermalung von Filmen eignen und bestens die jeweiligen Stimmungen transportieren. Aber auch als Kopfkino funktionieren sie gut. Dadurch, dass der Aufbau meist ähnlich ist – es beginnt mit einer einfachen Vorstellung der Grundidee, die dann nach und nach immer blumiger ausgeschmückt werden – entsteht eine fast schon repetativ-minimalistische Musik mit einem New Age Einschlag. Es macht nicht nur Spaß der beiliegenden Mp3-CD zu lauschen, sondern auch die Stücke selbst zu spielen. Dies ist auch leicht machbar, da die Aufarbeitung der Noten – wie zu erwarten – gut gelungen ist. Der Notendruck ist übersichtlich gestaltet und gut lesbar. Dass man blättern muss bleibt bei der Länge der Stücke allerdings nicht aus. Dezent gesetzte Fingersätze erleichtern das Spielen. Manche Titel sind eher leicht, andere beginnen leicht und werden mit jeder Wiederholung schwieriger. Man sollte schon ein wenig Erfahrung mit dem Spielen haben und vor allem rhythmisch sicher sein, damit der richtige Groove entsteht und die Stücke wirklich wirken können. Das ist schon clever komponiert.

Hans-Günter Heumann beweist mit Pianomania – 20 Emotional Piano Pieces einmal mehr, warum er wohl jedem Klavierspieler im Laufe der Zeit einmal über den Weg gelaufen ist – im übertragenen Sinne natürlich. Das Buch eignet sich für den Klavierunterricht, das Schülervorspiel, das Konzert oder einfach nur dazu, selbst Spaß beim Spielen zu haben. Der Preis erscheint mir fair. Sehr gelungen!

Inhalt:
1. Pianomania 1
2. Pianomania 2
3. Pianomania 3
4. Pianomania 4
5. Pianomania 5
6. Hypnosis 1
7. Hypnosis 2
8. Hypnosis 3
9. Hypnosis 4
10. Panta Rhei 1
11. Panta Rhei 2
12. Panta Rhei 3
13. Panta Rhei 4
14. Fantasia 1
15. Fantasia 2
16. Fantasia 3
17. Fantasia 4
18. Fantasia 5
19. Déjà Vu Waltz 1

20. Déjà Vu Waltz 2

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht