····· Das Morgen ist für The Fellow Traveller melancholisch-düster ····· Die deutsche Electro-Popper In good Faith sind auf dem Weg zu sich selbst ····· The Selecter und The Beat (feat. Ranking Roger) gehen 2018 gemeinsam auf Co-Headliner-Tour! ····· Beth Hart & Joe Bonamassa veröffentlichen ihr neues Album Black Coffee am 26. Januar! ····· Lokomotor – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album Wir sind am 26.01.2018 ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Neuauflage von Band 3 der Serie 100 Hits in C-Dur

Info

Autor: Bosworth Edition / Musikverlag Monika Hildner [Hrsg.]

Titel: 100 Hits in C-Dur - Band 3

Verlag: Bosworth Edition [BOE7772]

ISBN: 9783865438751

Preis: € 29,95

312 Seiten

Internet:
http://www.bosworth.de

Im Zuge der Neuveröffentlichung der Serie 100 Hits in C-Dur (z.B. 100 Hits in C-Dur - Band 1), gibt es nun auch den dritten Band. Neuauflagen sind immer auch ein Beweis, dass sich solch eine Serie erfolgreich verkauft hat, denn sonst würde es kaum Sinn machen. Und wenn dabei wie hier sogar Verbesserungen erfolgen, dann macht es gleich nochmals mehr Sinn.

100 Hits in C-Dur - Band 3 richtet sich vor allem an den Alleinunterhalter. Die Auswahl der Lieder ist dabei sehr gelungen. Evergreens, Schlager und Oldies garantieren, dass man bei jedem Anlass die richtigen Songs zum besten geben kann und erfolgreich einen kompletten Abend gestalten kann. Die Beschränkung auf eine Tonart (man wirbt damit, dass man ganz ohne schwarze Tasten auskommt - was allerdings nicht wirklich stimmt) erscheint zunächst vielleicht etwas eintönig, doch die Originaltonarten sind angegeben und mit den heutigen Keyboards ist es ja kein Problem, die Tonart zu wechseln. Allerdings führt das auch dazu, dass weniger versierte Spieler besser klingen können, als sie in Wirklichkeit sind. Dazu können dann auch noch Playbacks oder Midifiles mit Textspur (auf USB-Stick oder Diskette) gekauft werden, so dass man im Prinzip nur noch den Gesang selbst beisteuern muss. Hier muss jeder selbst entscheiden, ob er das will.

Die Noten sind einfach gesetzt. Die rechte Hand spielt zweistimmig, die linke Hand spielt eine einfache Bassbegleitung. Das Tempo und ein Rhythmus (z.B. für die Begleitautomatik) ist angegeben. Akkordsymbole ergänzen die Noten, so dass auch andere Instrumentalisten mitspielen können. Dazu gibt es die kompletten Texte, so dass man wirklich die kompletten Lieder spielen und singen kann. Sehr positiv ist, dass man bei der Neuauflage die Seiten so gestaltet hat, dass man bei längeren Lieder die Seiten ausklappen kann. Somit entfällt das lästige Umblättern. Eine enorme Erleichterung. Gegenüber der früheren Auflage gibt es kleine Unterschiede im Inhalt. Fünf Lieder mussten aus urheberrechtlichen Gründen weggelassen werden und wurden um andere Lieder ergänzt.

Insgesamt überzeugt die Neuauflage von 100 Hits in C-Dur - Band 3 und ist eine wahre Fundgrube für jeden Alleinunterhalter, aber auch für jeden musikbegeisterten Spieler. Gelungen!

Inhalt:
Ab in den Süden
Adios amore
All I have to do is dream
Am Aschermittwoch ist alles vorbei
Am Rosenmontag bin ich geboren
Anita
Anuschka
Azzurro
Barcarole in der Nacht
Bis ans Ende der Zeit
Buona Sera
Buenos dias Argentina
Cherry Pink (Gummi-Mambo)
Cinderella Baby
Codo
Corinna Corinna
Das kann nur Liebe sein
Das schaffst du nie
Delilah
Der letzte Cowboy
Don’t cry for me Argentina
Down by the river
Du bist nicht allein
Du bist alles
Du schwarzer Zigeuner
Egal was andre sagen
Ehrlichkeit
Ein Schiff wird kommen
Ein Tag mit dir im Paradies
El Paso
Erinnerung
Fliegst du mit mir zu den Sternen
Frag nur dein Herz
Gitarren klingen leise durch die Nacht
Hallo Frau Nachbarin
Hast du alles vergessen
Hey tonight
Hold tight
I did what I did for Maria
I have a dream
Ice Cream
Ich denk an dich
Ich liebe dich
Ich war noch niemals in New York
Iko Iko
In the ghetto
In the mood
In the summertime
Irgendwie, irgendwo, irgendwann
Isalnd in the stream
Just walking in the rain
Kein Grund zur Panik
Knockin’ on heavens door
Kuschel dich in meine Arme
Leuchtturm
Love Story
Memphis Tennessee
Merci Cherie
Milord
Moviestar
No woman no cry
Oben stehen und singen
On the road again
One way wind
Only_you
Paradiso
Put your head on my shoulder
Raindrops keep falling on my head
Return to sender
Rhythm of the rain
Sag noch einmal Kuschelbär
Weißt du wohin (von Dr. Schiwago)
Schwarze Rose, Rosemarie
Sealed with a kiss
Sha-la-la, I love you
Siebzehn Jahr, blondes Haar
Skinny Minny
So leb dein Leben
Some broken hearts
Steig in das Traumboot der Liebe
Sternenhimmel
Sweet little sixteen
Tango amore
The Ketchup Song
The shoop shoop song
Theo, wir fahr’n nach Lodz
Ti amo
Tränen lügen nicht
True love
Tutti Frutti
Twist and shout
Und wenn ich abends einschlaf
Von Arizona bis Old Texas Town
Wahnsinn (dich so rücksichtslos zu lieben)
Wedding Bells
Wo meine Sonne scheint
Wolly Bully
Yellow rose of Texas
Yesterday Man
Zigeunerjunge

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht