····· Zum Start der Tour de France erscheint der komplette Kraftwerk-Backkatalog neu ····· Joe Bonamassa stellt sein neues Live Album vor! ····· Cris Rellah: Neues Album «Crossroads» erscheint am 12. Mai und aktuelles Video zu "Music" ····· Neues Video von Astral Doors ····· St. Kitts Royal Orchestra - neues Video "I Could Be You" und Album Isadora am 21. April ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Klavierausgabe mit 13 Liedern von Rammstein

Info

Autor: Rammstein

Titel: Klavier (Edition Rammstein 2015)

Verlag: Bosworth Edition [BOE6337]

ISBN: 9783865439079

Preis: € 34,95

80 + Audio-CD Seiten

Internet:
http://www.rammstein.de
http://www.bosworth.de

Rammstein feiert sein 21.-jähriges Bandjubiläum. Dieses etwas krumme Datum ist sicherlich etwas ungewöhnlich, doch wenn dabei solche faszinierenden Artikel erscheinen, wie dies mit dem Notenbuch Klavier (Edition Rammstein 2015) der Fall ist, dann nimmt das sehr gerne an.

Schaut man sich die Titelliste an, so kann man darin 13 Stücke finden, die aus allen 6 Studioalben der Band entstammen. Doch wer nun die typischen Noten für die Band sucht, um die Lieder originalgetreu nachzuspielen, der könnte enttäuscht werden, denn das Notenbuch ist anders, als die damit verbundenen Erwartungen und das entspricht dann doch wieder ganz der künstlerischen Auffassung von Rammstein. Die Lieder sind für Klavier und Gesang arrangiert und zwar so, dass die Klaviersätze auch für sich alleine stehen können. Es sind dabei auch alle spezifischen Songteile enthalten, doch klanglich orientieren sich die Arrangements eher an romantischen Klangidealen, völlig abseits des 'Lärms', den man von Rammstein gewohnt ist. Wenn man es nicht besser wüsste, würde man an ein Notenbuch mit Titeln aus dem Hause Windham Hill denken und nicht an Rammstein. Und gerade das macht dieses Notenbuch zu einem überragenden Musikerlebnis. Bei einem Lied wie "Sonne" geht tatsächlich plötzlich die Sonne auf. Man erkennt, dass die Lieder der Band deutlich mehr hergeben, als es so mancher Kritiker wahrnimmt, ansonsten würden diese reduzierten Fassungen nicht funktionieren. Dazu tragen natürlich auch die Arrangements von Clemens Pötzsch, Lars Kutschke, Malte Rogacki und Sven Helbig bei, die den Liedern ein neues, ganz anderes Leben einhauchen und dabei dennoch immer Rammstein im Hinterkopf haben. Clemens Pötzsch hat alle Titel eingespielt. Die CD liegt bei und ist die perfekte Ergänzung zu den Noten. Der direkte Sound und die einfühlsamen Interpretationen sind ein Genuss. Spannend wäre es allerdings zu hören, wie die Klavierfassungen gemeinsam mit Sänger Till Lindemann klingen würden. Das wäre sicherlich noch ein weiteres Highlight.

Das Notenbuch kommt in edlem schwarz (mit Prägedruck) und offener Fadenbindung daher. Komisch sieht dabei zwar der Buchrücken aus, der eben offen geblieben ist. Pragmatisch ist dies aber allemal, weil so die Seiten auch offen bleiben und nicht immer wieder von selbst zuschlagen. Insgesamt also eine rundum gelungene Veröffentlichung aus dem Hause Rammstein, die nicht nur für Fans der Band eine Offenbarung sein könnte, sondern auch so manchen Kritiker der Band umstimmen könnte. Nicht ganz billig aber doch jeden Cent wert. Empfehlung!

Inhalt:
"Frühling in Paris" - Album Liebe ist für alle da 2009
"Feuer und Wasser" - Album Rosenrot 2005
"Nebel" - Album Mutter 2001
"Sonne" - Album Mutter 2001
"Klavier" - Album Sehnsucht 1997
"Wilder Wein" - Single Engel (Fan-Edition) 1997
"Ohne Dich" - Album Reise, Reise 2004
"Ein Lied" - Album Rosenrot 2005
"Roter Sand" - Album Liebe ist für alle da 2009
"Engel" - Album Sehnsucht 1997
"Seemann" - Album Herzeleid 1995
"Donaukinder" - Album Liebe ist für alle da 2009
"Mein Herz Brennt" - Album Mutter (2001)

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht