····· Europe starten den Final Countdown... ····· Bang your Head-Auftritt von Crematory erscheint auf CD und DVD  ····· E-Gitarren Wettbewerb für Kinder 2017 ····· Lando van Herzog macht mit dem Project Fair Play gegen die Umsonstmentalität bei der Mediennutzung mobil ····· Mit den Black Capes startet eine neue Welle des Gothic Rocks in Athen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Liederbuch mit 23 Jazz & Pop Arrangements For Solo Piano von Dieter Falk

Info

Autor: Dieter Falk

Titel: Johann Sebastian Bach, Martin Luther, Paul Gerhardt - 23 Jazz & Pop Arrangements For Solo Piano

Verlag: Bosworth Music / Gerth Medien [BOE857515]

ISBN: 9783896155153

Preis: € 19,95

120 Seiten

Internet:
http://www.falk-music.de
http://www.gerth.de
http://www.bosworth.de

Dieter Falk dürfte einem breiten Publikum vor allem durch die Sendung Popstars bekannt geworden sein. Doch auch schon vorher und nachher war er vor allem als Produzent (u.a. Pur, Patricia Kaas, Nazareth, Roger Chapman) mehr als erfolgreich. Und auch seine eigenen Veröffentlichungen als Musiker seit Mitte der 80er Jahre sprechen für ihn. Was viele dabei nicht wissen ist, dass Dieter Falk von Beginn an seinen christlichen Hintergrund nie verleugnete, sondern schon mit seinen ersten Soloplatten in den Vordergrund stellte. Er spielte Choräle im neuen Gewand ein und erntete dafür damals von den 'klassischen' Kirchenmusikern ein Kopfschütteln. Das hat sich bis 2006, als A Tribute To Paul Gerhardt erschien, dann glücklicherweise doch geändert. Auch wenn ich mich bis heute frage, weshalb die CD so genannt wurde obwohl kein einziger Text von Paul Gerhardt enthalten ist, sondern rein instrumentale Fassungen von Melodien, die einmal zu seinen Texten geschrieben wurden. Nun denn, die Musik der CD, wie auch die seiner anderen Solo-Veröffentlichungen (darunter zähle ich natürlich auch Falk & Sons) bietet viel.

Mit Johann Sebastian Bach, Martin Luther, Paul Gerhardt - 23 Jazz & Pop Arrangements For Solo Piano gibt es nun einen Querschnitt seiner modernen Arrangements alter Choräle und Bearbeitungen von Werken aus der Feder von Johann Sebastian Bach in gedruckter Form. Man kann also selbst nachspielen, wie es Dieter Falk auf seinen CDs vormacht. Dazu gibt es die Noten zu den Stücken mit darüber gestellten Akkordbezeichnungen, so dass man auch mit der Gitarre oder als Band damit arbeiten kann. Dennoch liegt der Schwerpunkt natürlich auf dem Klavier. Nützlich sind dabei die Anmerkungen von Dieter Falk selbst zu jedem der Stücke. Er gibt kleine Tipps, wie man mit dem Notenmaterial umgehen kann. So sind sie sowohl als Vortragsstücke geeignet, aber man kann sie auch leicht für den Gemeindegesang im Gottesdienst abwandeln und mit dem vorhandenen Material auch seine eigenen Versionen kreieren, wie Dieter Falk immer wieder betont. Oft sind die Arrangements in sich unterschiedlich schwer zu spielen. Meist wird eine Strophe relativ 'klassisch' gespielt, bevor die nächsten sich immer jazziger und harmonisch interessanter gestalten. Man sollte schon ein gutes Grundkönnen am Instrument mitbringen. Ob man allerdings wirklich für die Kirchenmusiker noch das Swing-Feeling erklären muss, wage ich zu bezweifeln. Wer auf dem Niveau dieser Noten musizieren kann, dürfte sich damit auskennen (ob es das Feeling dann wirklich gut rüberkommt ist eine andere Sache).

Inwieweit dem Spieler die Arrangements zusagen, muss jeder für sich selbst entscheiden. Dieter Falk ist es jedenfalls gelungen, die 'alte' Musik in ein modernes Gewand zu kleiden. Vielleicht sind diese Fassungen nicht ganz so spannend, wie die eines Michael Schlierf oder Samuel Jersak (der für die fantastische CD Gast auf Erden von Sarah Kaiser mit wirklichen Liedern von Paul Gerhardt verantwortlich zeichnet), aber Spaß machen sie allemal. Empfehlung!

Inhalt:
01. "Befiehl du deine Wege"
02. "Christ ist erstanden"
03. "Der Mond ist aufgegangen"
04. "Ein feste Burg"
05. "Fröhlich soll mein Herze springen"
06. "Geh aus meinem Herz"
07. "Gloria sei dir gesprungen"
08. "Ich steh an deiner Krippen hier"
09. "Jesus bleibet meine Freude"
10. "Jesu meine Freude"
11. "Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren"
12. "Lobet den Herren, alle die ihn ehren"
13. "Nun bitten wir den heiligen Geist"
14. "Nun danket alle Gott"
15. "Nun freut euch liebe Christen G'mein"
16. "Nun ruhen alle Wälder"
17. "Oh Haupt voll Blut und Wunden"
18. "Toccata"
19. "Tochter Zion"
20. "Vom Himmel hoch"
21. "Was Gott tut, das ist wohlgetan"
22. "Wer nur den lieben Gott lässt walten"
23. "Wie soll ich dich empfangen"

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht