····· Loreena McKennitt veröffentlicht zwei weitere Alben auf Vinyl am 07. April! ····· U2 feiern 30 Jahre The Joshua Tree ····· 2Cellos machen Game of Thrones Soundtrack zum überwältigenden Klangerlebnis ····· Die zweite EP der Scoops kommt Anfang April ····· Monster Truck zusammen mit Deep Purple auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Victor Smolski sortiert sein Leben nach dem Alphabet

Info

Autor: Victor Smolski

Titel: Straight to Hell or to Paradise

Verlag: schultzmedia

ISBN: 978-3-00-046924-4

Preis: € 19,99

304 Seiten

Internet:
http://www.victorsmolski.de

Eigentlich wollte Michael Schübeler beim Rage-Konzert in Steinheim ein Interview mit Victor Smolski führen. Aber erstens kurvte der Gute gerade auf einer nahe gelegenen Rennstrecke herum, und zweitens hatte er seine Familie dabei. Als Michael dann noch die brandneue Biographie am Merchandise-Stand entdeckte, hatte sich das Interview vorerst erledigt, und sein Autorendebüt in der MAS wandelte sich zur Buchbesprechung.

In dem 300 Seiten starken Werk erzählt der 45jährige aus seinem bewegten Leben als Musiker und Rennfahrer mit allen Nuancen, die auch nur entfernt damit zusammenhängen und letztlich die Person Victor Smolski ergeben; das Ganze stilecht nicht chronologisch, sondern alphabetisch nach Themen sortiert.

Dabei gelingt es dem gebürtigen Weißrussen mit Autor Axel Werbach, bereits mit einer Kapitelüberschrift wie „Von der Idee bis zur CD in 5 Phasen“, so neugierig zu machen, dass man diesem Ausnahmemusiker quasi direkt in den Kopf und die Seele blicken möchte. Auch etwas vermeintlich Dröges, wie den Aufbau eines Orchesters, kann er so mitreißend schildern, dass es einfach Spaß macht, in diesem faszinierenden Wälzer zu schmökern. Besonders auffällig ist, dass Victor immer wieder betont, seinem Herzen zu folgen und seine Träume wahr werden zu lassen.

Ergänzt von diversen nicht minder kurzweiligen Gastbeiträgen ehemaliger und aktueller Weggefährten, einer Menge Fotos und zahllosen Anekdoten ist Straight to Hell or to Paradise in meinen Augen eine der gelungensten Künstler-Biographien überhaupt. Mir hat die Lektüre neben dem reinen Lesevergnügen auch sonst eine Menge gebracht. Doch auch wenn man für sich selbst nichts aus diesem Buch herauszieht, sind die 19,99 Euro (Kindle-Edition: 16,99 Euro) bestens angelegt!

Michael Schübeler


Zurück zur Artikelübersicht