····· Cryptex-Gitarrist André Mertens steigt zum Mitautor auf ····· Die italienische Natur und ein Friedhof um die Ecke bescheren uns Deadsmoke ····· Backtrack meinen’s nicht gut mit ihrer Umwelt ····· Musik machen können die Planetshakers - aber wirken sie auch Wunder? ····· Carlos Santana sieht den Blues bei Tommy Castro „in guter Hand“  ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Songbook mit 20 Jazzklavierstücken von Iiro Rantala erschienen

Info

Autor: Iiro Rantala

Titel: Songbook – 20 pieces for piano

Verlag: Bosworth Edition [BOE7752]

ISBN: 9783865438607

Preis: € 24,95

88 Seiten

Internet:
http://www.iirorantala.fi/
http://www.bosworth.de

Der finnische Jazzpianist Iiro Rantala gehört seit vielen Jahren zur Speerspitze der skandinavischen Jazzszene. Nicht umsonst erhielt er 2012 den Echo in der Kategorie „Bester Pianist“ und wurde sein Album Lost Heroes vom „Preis der Deutschen Schallplatten Kritik“ e.V. zum Album des Jahres 2011 gekürt. Von diesem Album, sowie von My History Of Jazz (2012) und dem aktuellen Werk Anyone With A Heart (2014) ist nun ein Songbook erschienen, das 20 Klavierstücke aus den 3 Alben enthält und dem versierten Pianisten die Möglichkeit gibt, die Stücke zu spielen und neu zu entdecken.

Nun, eine gewisse Fingerfertigkeit sollte man schon besitzen, um die Stücke wie “Tears for Esbjörn“, “Waltz for Bill“, “Thinking of Misty“ oder “Freedom“ ( bei dem die Klaviersaiten mit einem Handtuch abgedämpft werden müssen) spielen zu können. Man kommt dadurch allerdings den Kompositionen von Iiro Rantala noch ein ganzes Stück näher, als beim reinen Konsum der Musik. Damit lohnt sich der Aufwand des Übens schon sehr. Das Notenbild ist übersichtlich ausgefallen und mit typischer Jazz-Notenschrift abgedruckt. Wenn notwendig sind auch andere Stimmen als das Klavier notiert (z.B. bei “Anyone With A Heart“, welches auch Violine und Cello enthält). Bei einigen Titeln (leider nicht bei allen) sind Akkordsymbole über den Noten, so dass auch andere Instrumente wie Gitarre oder Bass leicht mitspielen können. Die Tempoangabe zu Beginn erleichtert es, die richtige Geschwindigkeit zu wählen.

Songbook – 20 pieces for piano ist eigentlich ein Muss für jeden Klavier spielenden Fan von Iiro Rantala. Aber Freunde hochwertiger zeitgenössischer Klaviermusik kommen hier voll auf ihre Kosten. Und auch im Musikschulbetrieb bietet dieses Heft faszinierende Stücke abseits der üblichen Werke beim Erlernen und im Schülerkonzert – sowohl für fortgeschrittene Schüler, wie auch für Lehrer. Sehr empfehlenswert!

Inhalt:
A Gift
A Little Jazz Tune
Alone
American's In Paris
Anyone With A Heart
Belle Epoque
Bob Hardy
Freedom
Goodbye
Happy Hippo
Hard Score
Jean And Aino
Karma
Prayer
Smoothie
Tears For Esbjörn
Thinking Of Misty
Uplift
Waltz for Bill
Pekka Pohjola

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht