····· Zum Start der Tour de France erscheint der komplette Kraftwerk-Backkatalog neu ····· Joe Bonamassa stellt sein neues Live Album vor! ····· Cris Rellah: Neues Album «Crossroads» erscheint am 12. Mai und aktuelles Video zu "Music" ····· Neues Video von Astral Doors ····· St. Kitts Royal Orchestra - neues Video "I Could Be You" und Album Isadora am 21. April ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Über Marketing und Mythos der Rolling Stones

Info

Autor: Christof Graf

Titel: 50 Jahre Rolling Stones - Marketing oder Mythos?

Verlag: Hörerlebnis-Verlag

ISBN: 978-3-00-046071-5

Preis: € 12,90

172 Seiten

Internet:
http://www.hoererlebnis.de
http://www.christofgraf.de

Über die Rolling Stones ist sicherlich schon so mancher Text und so manches Buch verfasst worden – nach mehr als 500 Büchern über die Band (vier stammen von Mitgliedern selbst) kommt nun ein weiteres hinzu. Als Professor für Medienwirtschaft & Management will Christof Graf den großen Erfolg der Rocktitanen aber einmal aus einem anderen Augenwinkel als nur aus der eines Biografen oder eines Fans betrachten: was macht den Mythos der dienstältesten Rockband der Welt eigentlich aus?

Dr. Christof Graf ist Professor für Medienwirtschaft & Management an der FH Diploma Nordhessen und Dozent für Marketing an der ASW Berufsakademie des Saarlandes. Darüber hinaus ist er seit vielen Jahren als Autor (Bücher u.a. über Leonard Cohen, Bob Dylan oder Joe Cocker) und Fotograf tätig und hat in diesem Zusammenhang die Rolling Stones seit 1976 auf jeder ihrer Deutschland-Tourneen für Berichte in Print-, Hörfunk- und Onlinemedien begleitet und ist daher wohl prädestiniert, eine Übersicht über das Wirken der Rolling Stones zu verfassen.

So ambitioniert dieser etwas andere Ansatz, ein Buch über die Rolling Stones zu schreiben auch sein mag, so sehr mag es einen nach der Lektüre etwas enttäuscht zurückgelassen. Beim ersten Eindruck gibt es erst mal nur ein knapp ein Zentimeter dickes DIN-A-5-Buch mit 172 Seiten, von denen bereits viele durch Diskografie- und Tourneedaten belegt werden - die Schriftgröße gleicht hier aber einiges aus, schließlich ist diese so klein gewählt, dass Stones-Fans der ersten Stunde ohne Lesehilfe schon Schwierigkeiten bekommen, entspannt zu lesen. Ansonsten hat das Büchlein aber rein optisch viel zu bieten: jede Menge Bilder von Live-Auftritten (leider nicht immer mit Jahres- und Ortsangaben), Tourplakaten oder Eintrittskarten lockern den Text auf.

Sehr akribisch und manchmal auch sehr akademisch erzählt Christof Graf in 50 Jahre Rolling Stones - Marketing oder Mythos? das Werden und Wirken der Rolling Stones. Der geneigte Leser wird zunächst in zwei Kapiteln über das Marketing allgemein belehrt (hier begegnen uns beispielsweise Begriffe wie horizentale, vertikale und laterale Diversifikation, verbraucherorientierte, außendienstorientierte und händlerorientierte Maßnahmen), um dann in einer durchaus gelungenen und interessanten, aber etwas unvollständigen und umständlichen Zeitreise abzutauchen - genaue Daten der Schmuckgeschenke von Jagger an seine Freundin werden hier erwähnt, alle regulären Albenveröffentlichungen und -aufnahmen dagegen leider nicht.

Eine nette Zusammenstellung des Wirkens der Rolling Stones ist das Buch aber allemal, und auch die Betrachtung der Marketingmechanismen dahinter lässt sich sicher auch auf andere Musik und andere Märkte übertragen (auch wenn diese bei Obelix GmbH & Co. KG - Band XXIII etwas unterhaltsamer erklärt werden...). Ein Interviewauszug mit Aerosmith-Gitarrist Joe Perry als Vorwort, zwei Interviews mit Bill Wyman, in denen es um seinen Ausstieg, seine Flugangst und seine Soloprojekte geht und eines mit Marianne Faithfull runden das Büchlein ab. Allerdings wirkt das Ganze zum Teil etwas rasch zusammengeschustert: wenn man z. B. in den beiden Interviews mit Bill Wyman aus unterschiedlichen Jahren völlig identische Textpassagen findet, darf sich der Autor nicht wundern, wenn eine Rezension des Buches nicht eine uneingeschränkte Kaufempfehlung ausspricht und damit ein verkaufsförderndes Marketing etwas untergräbt. Das Fazit daher: Für Stones-Fans und Marketingstudenten vielleicht lesenswert – aber erst in der Schnittmenge dieser beiden Bevölkerungsgruppen wird das Buch zur Pflichtlektüre.




INHALT:

Vorwort: Joe Perry (Aerosmith)

I. Prolog
Bill Wyman - Ein Stein erinnert sich 1997

II. 50 Jahre Rolling Stones - Giganten des Rock - Mythos oder Marketing ? - Eine Hommage

III. 50 Jahre Rolling Stones - Marketing oder Mythos ? - The Essentials Of Marketing

IV. 50 Jahre Rolling Stones - Timeline 1962 - 2013 Zahlen, Daten, Fakten, Previews, Reviews & 31 Open Air-Konzerte in Deutschland seit 1976
IV.1. Die ersten Veröffentlichungen und Konzerte der 60/70er Jahre
IV.2. Konzerte der Gigantomanie: Review Stuttgart 1976
IV.3. Konzerte der Gigantomanie: Preview und Review München 1982
Die hohe Kunst der Pressekonferenz
IV.4. Vom Urban Jungle into the Rest Of The World - Die Rolling Stones '90 in Frankfurt a.M. - Ein Mythos geht auf Tournee
IV.5. Konzerte der Gigantomanie: Preview 1995: Die größte Rock-Band der Welt kreiert eine erfolgreiche Marketing-Strategie mit Europas größtem Automobilhersteller VW - und mit dazu eine neue Ära des Sponsorships
IV. 6. "Solange, wie wir gehört werden möchten!"
Ein Wochenende mit den Rolling Stones oder wieder eine dieser Pressekonferenzen mit den Stones 1998
IV.7. Die Steigerung als "Unique selling Proposition" - Die Stones auf No-Security-Tour 1999
IV.7.1. ...und sie rollen und rollen und rollen
IV.7.2. Und ewig lockt der Mythos - Die Rolling Stones auf ,,Bridges To Babylon"-Tour `99
IV.8. Über das Geheimnis der kultivierten Selbstinszenierung The Rolling Stones: Die älteste Rock`n`Band der Welt auf Deutschlandtour 2003
IV.9. Konzerte der Gigantomanie: Veredelung oder Verscherbelung?
Die Rolling Stones beim Tourauftakt in Frankfurt 2007
IV.10. Pressekonferenz: Berlinale 2008 - Die Rolling Stones nicht sehr gesprächig
Stress, Hektik und eine spontane Pressekonferenz zur Eröffnung der Berlinale 2008
IV.11. Glastonbury 2013 - Die Stones als Festival-Headliner
IV.12. Rolling Stones goes itunes und treten nach 1969 zum zweiten Mal im Hyde Park 2013 auf

V. 50 Jahre Rolling Stones - Giganten des Rock
V.1. Diskographie
V.2. Deutschlandkonzerte der Rolling Stones 1965-2007
V.3. Tourneen weltweit 1963-2013
V.4. Some Girls - Marianne Faithful, Bianca Jagger und Uschi Obermayer
V.5. Alle Konzerte im Überblick 1963 - 2013

VI. Epilog
40 Jahre Rolling Stones - Eine Legende lädt zur ,,Forty Licks-World Tour 2002/2003"
oder 31 Jahre am Bass und dann allein: Bill Wyman




Jürgen Weber


Zurück zur Artikelübersicht