····· Europe starten den Final Countdown... ····· Bang your Head-Auftritt von Crematory erscheint auf CD und DVD  ····· E-Gitarren Wettbewerb für Kinder 2017 ····· Lando van Herzog macht mit dem Project Fair Play gegen die Umsonstmentalität bei der Mediennutzung mobil ····· Mit den Black Capes startet eine neue Welle des Gothic Rocks in Athen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Tastenforscher - Liedbegleitung - Einführung in die Liedbegleitung nach Akkordsymbolen am Klavier

Info

Autoren: Martina Hussmann & Guido Klaus

Titel: Tastenforscher - Liedbegleitung

Verlag: Holzschuh-Verlag [VHR 3415]

ISBN: 978-3-86434-006-2

Preis: € 12,80

64 Seiten

Internet:
http://www.holzschuh-verlag.de

Neben Tastenforscher - Kreative Übungen zur Erlangung einer sicheren Klaviertechnik gibt es im Holzschuh-Verlag auch einen weiteren Band in derselben Reihe mit dem Titel Tastenforscher - Liedbegleitung vom Autorenduo Martina Hussmann und Guido Klaus. Ein Thema, das im klassischen Klavierunterricht oftmals sträflich vernachlässigt wird - auch mangels an wirklich gutem Lehrmaterial für Anfänger zu diesem Thema. Dies könnte sich nun mit diesem Band ändern.

Martina Hussmann und Guido Klaus zeigen auf 13 Seiten die notwendigen Grundlagen, um ein Lied mit Akkordsymbolen einfach begleiten zu können. Dabei darf man natürlich noch keine hochkomplexen Begleitfiguren /-pattern erwarten, denn das Heft richtet sich ja an Anfänger mit Grundkenntnissen. Aber es wird gezeigt, wie man mit einfachen Akkordauflösungen zu guten Ergebnissen kommen kann. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf dem Spiel und nicht auf der dahinterliegenden Theorie. Diese wird auf einer Seite unter dem Titel 'Die Welt der Akkorde' abgehandelt. Hier sollt man entweder deutlich mehr Vorkenntnisse besitzen (wenn man sich alleine an das Heft wagt) oder der Klavierlehrer sollte hier tiefergehend in die Materie hineingehen, denn es werden hier Begrifflichkeiten verwendet (z.B. die 5. Stufe) die nicht näher erklärt werden und so den Schüler eher verwirren. Das war aber auch schon der einzige wirkliche Kritikpunkt, denn die eigentliche Einführung in das Akkordspiel ist sehr übersichtlich und gut nachvollziehbar aufbereitet. Diese zwölf Seiten sind mit der Akkordtabelle und der Übersicht einfacher Begleitstimmen im Anhang das Herzstück dieses Heftes. Danach kommen viele kindgerechte Lieder, mit denen der junge Schüler das Erlernte anwenden kann. Bei jeden Lied sind die verwendeten Akkorde und verschiedene mögliche Begleitfiguren abgedruckt. Besonderheiten beim Spiel werden ebenfalls erklärt (z.B. Schlussakkorde oder die Vorzeichen). Der Schwierigkeitsgrad ist in einer dreistufigen Skala ebenfalls sofort ersichtlich. Damit kann man sich von ganz leichten Liedern bis hin zu etwas schwierigeren durcharbeiten. Man muss den Liederteil auch nicht chronologisch abarbeiten, sondern kann sich nach Belieben ein Lied auswählen.

Martina Hussmann und Guido Klaus ist es gelungen, auf einfache Weise in das Akkordspiel mit dem Klavier einzuführen. Tastenforscher - Liedbegleitung ist keine Klavierschule im eigentlichen Sinn. Die einfache Klavierspiel und die Töne sollte man schon beherrschen. Aber es ist eine tolle Ergänzung für den Klavierunterricht, weil dem Klavierlehrer ein Heft in die Hand gegeben wird, mit dem man sehr einfach das Spielen nach Akkorden erklären und Üben kann. Bestens gelungen!

Inhalt:

Einführung:
Die Welt der Akkorde
Unser erstes Lied
Unser zweites Lied
Unser drittes Lied


Kinder- und Volkslieder:
Hänsel und Gretel
Hänschen klein
Summ, summ, summ
Der Kuckuck und der Esel
Vogelhochzeit
Dornröschen war ein schönes Kind
Hopp, hopp, hopp
In meinem kleinen Apfel
Das klinget so herrlich
Kommt ein Vogel geflogen
Fuchs, du hast die Gans gestohlen
Häschen in der Grube
Grün, grün, grün
Guten Abend, gut‘ Nacht
Weißt du, wie viel Sternlein stehen


Geburtstags- und Spaßlieder:
Happy Birthday To You
Viel Glück und viel Segen
Drei Chinesen mit dem Kontrabass
Das Lummerlandlied
Das rote Pferd
Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
Hab ’ne Tante in Marokko
Hey, Pippi Langstrumpf


Jahreszeiten- und Weihnachtslieder:
Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder
Der Winter ist vorüber
Alle Vögel sind schon da
Komm, lieber Mai
Trarira, der Sommer, der ist da
Bunt sind schon die Wälder
Ich geh mit meiner Laterne
Sankt Martin
Wir sagen euch an den lieben Advent
Schneeflöckchen, Weißröckchen
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Ihr Kinderlein, kommet


Internationale Lieder:
Freude, schöner Götterfunken
Sur le pont d’Avignon
Old MacDonald Had A Farm
Hevenu Shalom Alechem
Tumbalalaika
Katjuscha


Anhang:
Begleitung von Melodiestimmen
Tastenforscher-Akkordtabelle

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht