····· Loreena McKennitt veröffentlicht zwei weitere Alben auf Vinyl am 07. April! ····· U2 feiern 30 Jahre The Joshua Tree ····· 2Cellos machen Game of Thrones Soundtrack zum überwältigenden Klangerlebnis ····· Die zweite EP der Scoops kommt Anfang April ····· Monster Truck zusammen mit Deep Purple auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Kult Bands - Abba von Hans-Günter Heumann mit Kommentaren von Regina Grafunder

Info

Autor: Hans-Günter Heumann

Titel: Kult Bands - Abba - 50 Mega-Hits der legendären schwedischen Pop-Gruppe, in leichten Arrangements für Klavier

Verlag: Bosworth Edition [BOE7717]

ISBN: 9783865438157

Preis: € 29,95

344 Seiten

Internet:
http://www.bosworth.de

Nachdem das Notenbuch Kult Bands – Beatles, bei dem Hans-Günter Heumann mit dem renommierten Musikjournalisten Ernst Hofacker zusammengearbeitet hat, ein großer Erfolg wurde, gibt es nun ein weiteres Notenbuch in derselben Art und Weise. Kult Bands - Abba - 50 Mega-Hits der legendären schwedischen Pop-Gruppe, in leichten Arrangements für Klavier bietet, wie der Titel schon sagt, 50 Songs der Band für den Klavierspieler, aber eben auch zu jedem Song Informationen zur Aufnahme und einen Kommentar von Regina Grafunder, vom internationalen ABBA-Intermezzo Fanclub. Diese Kombination aus Noten und Informationen macht den Reiz des Buches aus.

Das Notenmaterial ist in der gewohnt guten Ausarbeitung von Hans-Günter Heumann. Auch wenn es sich um vereinfachte, leichte Arrangements handelt, klingen diese dennoch ansprechend. Am ehesten dürfte der Rhythmus für manchen Spieler eine Herausforderung darstellen. Fingersätze helfen dem Spieler, schnell die richtigen Töne zu setzen. Das Notenbild ist dabei sehr übersichtlich abgedruckt, so dass man sich gut orientieren kann. Der komplette Liedtext ist im Klaviersatz integriert. Dadurch lässt sich auch relativ leicht mitsingen, wobei die Melodie auch von der rechten Hand am Klavier abgedeckt wird. Über den Noten sind zusätzlich noch die Akkordbezeichungen angegeben. So können auch andere Instrumentalisten leicht mitspielen. Allerdings sind hier die Griffe für zum Beispiel Gitarre, nicht so einfach, wie man denken könnte. Die Barrée-Technik sollte man gut beherrschen. Ergänzend gibt es noch die Tempoangabe jedoch keine stilistische Angabe, was das Spiel manchmal erleichtern würde.

Die Kommentare von Regina Grafunder sind sehr fundiert und manchmal gibt es auch überraschende Erkenntnisse zu den Aufnahmen. Nun, der absolute Fan wird sicherlich vieles davon wissen, doch wenn man nicht so ganz in der Materie steckt, erfährt man viele Kleinigkeiten aus der Karriere von ABBA. Damit sind die Kommentare eine schöne Ergänzung zu den Noten und dürften einen weiteren Kaufanreiz bieten. Aber auch wer nur nach Noten der Band sucht, wird hier fündig werden. Immerhin sind 50 Songs der Band enthalten und alle großen Hits sind so mit dabei. Wieder eine gelungene runde Sache zu einem gerechtfertigtem Preis.

Inhalt:
Ring, Ring (1973)
Waterloo (1974)
Honey, Honey (1974)
Dance – While The Music Still Goes On (1974)
Hasta Mañana (1974)
King Kong Song (1974)
So Long (1974)
Mamma Mia (1975)
I Do, I Do, I Do, I Do, I Do (1975)
SOS (1975)
Fernando (1976)
Dancing Queen (1976)
Knowing Me, Knowing You (1976)
Money, Money, Money (1976)
My Love, My Life (1976)
I Kissed The Teacher (1976)
Why Did It Have To Be Me (1976)
The Name Of The Game (1977)
Eagle (1977)
I Wonder – Departure (1977)
I’m A Marionette (1977)
One Man, One Woman (1977)
Take A Chance On Me (1977)
Thank You For The Music (1977)
Summer Night City (1978)
Chiquitita (1979)
Lovelight (1979)
Angeleyes (1979)
Does Your Mother Know (1979)
I Have A Dream (1979)
Kisses Of Fire (1979)
Voulez-Vous (1979)
Gimme! Gimme! Gimme! – A Man After Midnight (1979)
The Winner Takes It All (1980)
Andante, Andante (1980)
Happy New Year (1980)
Lay All Your Love On Me (1980)
Me And I (1980)
On And On And On (1980)
Our Last Summer (1980)
Super Trouper (1980)
The Way Old Friends Do (1980)
Head Over Heels (1981)
One Of Us (1981)
Slipping Through My Fingers (1981)
The Visitors (1981)
When All Is Said And Done (1981)
I Am The City (1982 | 1993)
Cassandra (1982)
The Day Before You Came (1982)

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht