····· The Selecter und The Beat (feat. Ranking Roger) gehen 2018 gemeinsam auf Co-Headliner-Tour! ····· Beth Hart & Joe Bonamassa veröffentlichen ihr neues Album Black Coffee am 26. Januar! ····· Lokomotor – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album Wir sind am 26.01.2018 ····· Auf Album Nummer 10 covern Mystic Prophecy sich durch die Popgeschichte ····· Mit der Pest bewerben Nero Doctrine ihr neues Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Johnny Cash - für Gitarre - das neue Gitarrenbuch von Peter Bursch

Info

Autor: Peter Bursch

Titel: Johnny Cash - für Gitarre

Verlag: Bosworth Music [BOE7403]

ISBN: 9783865432773

Preis: € 29,95

96 + CD & DVD Seiten

Internet:
http://www.peter-bursch.de/
http://www.bosworth.de

Welcher Gitarrenspieler kennt ihn nicht, zumindest dem Namen nach? Peter Bursch gilt als der Gitarrenlehrer der Nation (und hat zudem mit Bröselmaschine einige geniale Platten aufgenommen). Tja, das Erfolgsrezept ist bei ihm relativ einfach: keine Notenkenntnisse erforderlich. Nun ja, da sind natürlich auch die gut aufbereiteten Lieder mit Strumming- und Picking-Pattern in Tabulaturschreibweise. Es ist wirklich relativ einfach, schnell Erfolge mit seinen Büchern zu erzielen - vorausgesetzt man besitzt ein gewisses Talent und den Willen zum Üben, denn sonst wird das auch mit Peter Bursch nichts.

Nun gibt es mit Johnny Cash - für Gitarre ein neues Gitarrenlehrbuch von Peter Bursch da sich ganz dieser Singer/Songwriter und Country Legendewidmet. Damit hat man nun die Möglichkeit, 20 seiner Klassiker adäquat nachzuspielen. Enthalten sind dabei sowohl Eigenkompositionen von Johnny Cash, wie auch einige Coverversionen seiner Spätzeit. Und diese wurden von Peter Bursch wirklich umfassend aufbereitet - allerdings meist in vereinfachte Weise, womit die Zielgruppe eher beim Anfänger und fortgeschrittenen Anfänger zu sehen ist. Andererseits gibt es auch für Fortgeschrittene Spieler noch so einiges zu entdecken. Vor allem auf der beiliegenden DVD, denn hier zeigt Peter Bursch, wie Johnny Cash seine Songs selbst gespielt hat. Gemeinsam mit der sehr gut klingenden Begleit-CD und dem Buch kann man somit die charakteristischen Spieltechniken des "Man in Black" lernen.

Aufgemacht ist das Buch, wie man es von Peter Bursch gewohnt ist. Es gibt keine Noten, sondern nur Text mit Akkorden. Leider wird auf Taktstriche zur Orientierung verzichtet, damit ist nicht immer klar, wann ein Wechsel kommt, vor allem wenn man ein Lied nicht gut kennt (und das Mitsingen klappt dann natürlich erst recht nicht). Hierfür gibt es dann zum Glück die CD und die DVD. Zu jedem Song sind die Griffe abgebildet, teilweise zusätzlich in vereinfachten Varianten, so dass man je nach Können auswählen kann. Dann gibt es in Tabulaturschreibweise entweder eine Anschlags- oder Zupftechnik. Bei manchen Liedern ist auch beides angegeben, so dass man sehr variabel spielen kann. Zu jedem Lied gibt es noch weitere Erläuterungen zur Spieltechnik, zur Originaltonart und auch zur Geschichte des Songs. Besonders die beiliegende DVD ist zur Vertiefung des Buchinhaltes sehr nützlich, denn hier zeigt Peter Bursch in kleinen Schritten, worauf es beim jeweiligen Song ankommt. Aber auch Informationen zu Gitarren, Effekten und Verstärker werden mit eingestreut.

Johnny Cash - für Gitarre ist ein umfassendes Lehrbuch, das sowohl mit Begleit-CD und Lehr-DVD viel bietet und wirklich gut aufbereitet ist. Man erkennt, dass man mit relativ einfachen Mitteln und Spieltechniken die Songs von Johnny Cash nachspielen kann. Damit ist auch der Preis gerechtfertigt. Typisch Peter Bursch. Gelungen!

Inhalt:
Ring of Fire
I Won't Back Down
I Walk The Line
Solitary Man
Sixteen Tons
One
Folsom Prison Blues
Jackson
Deliah's Gone
Get Rhythm
City of New Orleans
Lang Black Veil
Bird on a Wire
Big River
A Boy Named Sue
The Mercy Seat
(Ghost) Riders in the Sky
Tenessee Stud
Redemption
Don't Think Twice, It's All Right

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht