····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Musikbausteine - spielerisch den Umgang mit Noten lernen

Info

Autor: Michaela Paller

Titel: Musikbausteine - Set für Elementares Musizieren

Verlag: Holzschuh-Verlag [VHR 3641]

ISBN: 978-386434-014-7

Preis: € 34,80

Internet:
http://www.holzschuh-verlag.de

Im Holzschuh-Verlag wurde mit Musikbausteine - Set für Elementares Musizieren von Michaela Paller eine interessante Neuerscheinung veröffentlicht. Dabei handelt es sich nicht um ein Notenbuch oder Notenheft. Nein, es handelst sich um eine Art Spiel mit dem man Kinder ab 3 Jahren, aber auch Erwachsene, spielerisch mit Notenwerten, Rhythmus und Takten vertraut machen kann. Dabei gibt es eine Vielzahl verschiedenster Möglichkeiten mit den Spielsteinen (die mit anderen Spielsteinen wie LEGO® DUPLO® kompatibel sind) sowohl im Einzelunterricht, wie auch in der Gruppe zu arbeiten.

Michaela Paller, die neben dem Hauptfach Klavier auch musikalische Früherziehung studiert hat, ist es gelungen, ein sehr praxisbezogenes Set zu entwickeln, das durch seine Flexibilität überzeugen kann. Der Clou der Sache ist, dass sie mit sogenannten Taktkutschen arbeitet. Diese sind auch für kleine Kinder gut verständlich. Eine Kutsche, die nur von zwei Pferden gezogen wird kann weniger ziehen, als eine mit drei oder vier Pferden. Den Noten- und Pausenwerten hat sie Kindern verständliche Figuren eingeführt, wie zum Beispiel eine Frau (Viertelnote), ein Kind (Achtelnote), ein Koch (halbe Note), ein Riese (ganze Note) ein Kinderrucksack (Achtelpause) oder der mächtige Koffer des Riesen (ganze Pause). Selbst für Punktierungen ist diese Einteilung geeignet. Zu jeder der Noten / Figuren gibt es mehrere Bausteine, auch für die 'Kutschen', einen Schlussstich und die Taktangabe, die auf eine Grundplatte (22,4 x 32 cm) gesteckt werden. Zusätzlich kann man auch Taktstriche zwischen die Steine stecken. Mit einem beigelegten, abwaschbaren Filzschreiber kann man nicht bedruckte Spielsteine mit einbeziehen und auch das Schreiben der Noten und Pausen kann damit geübt werden. Ein Heft mit verschiedenen Spielanleitungen ist beigelegt. Man kann von ganz einfach beginnen - einzelne Kutschen müssen befüllt werden - bis hin zu komplexeren Aufgaben - welche Kutsche wird benötigt, um bestimmte Personen- / Gepäckgruppen zu transportieren - unterschiedliche Spiele durchführen. Aufgabenblätter zum Kopieren unterstützen dabei den Unterricht. Und schließlich gibt es auch die Möglichkeit, mit bekannten Liedanfängen (z.B. Alle meine Entchen), den jeweils passenden Rhythmus zu legen und natürlich auch zu klatschen sowie in einem gewissen Rahmen, auch schon die Tonhöhe mit einzubeziehen.

Musikbausteine - Set für Elementares Musizieren ist sehr gut durchdacht und man fragt sich, weshalb noch niemand auf diese Idee gekommen ist. Michaela Paller hat ein flexibel einsetzbares Set entwickelt, das dabei auch noch Spaß macht. Gelungen!

P.S. Es gibt auch zwei verschieden ausgestattete Sets für die Schule und ein sogenanntes Kreativ- und Percussion-Set in der gleichen Machart.

Inhalt:
- 49 Bausteine
- 1 Grundplatte (22,4 x 32 cm)
- 1 Anleitungsheft mit Spielideen
- 16 Takteinteiler
- 1 Sauggriff
- 1 Filzschreiber

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht