····· Der urbane Underground Tel Avivs hat Malox hervor gebracht ····· 10 Jahre nach dem Debüt pressen Lovex Staub zu Diamanten ····· Luxusprobleme im Hause Black Space Riders - zu viel Material für ein Doppelalbum auf Lager ····· Beruhigen wollen Shotgun Valium eher nicht ····· Mit neuem Drummer erscheinen TXL auf zwei Festivals ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Lieblingsstücke aus der Edition Juliane Klein

Info

Autor: Edition Juliane Klein [Hrsg.]

Titel: Lieblingsstücke

Verlag: Edition Juliane Klein

Preis: € kostenlos

32 Seiten

Internet:
http://www.editionjulianeklein.de

Lieblingsstücke nennt sich eine kostenlose Broschüre (sie kann über info@editionjulianeklein.de bestellt werden) des Musikverlags Edition Juliane Klein die einen Überblick über die verlegten Komponisten gibt. Interessant dabei ist, dass alle der 12 Komponisten, drei 'Lieblingsstücke' aus ihrem Werk auswählen sollten, um diese kurz vorzustellen. Was dem einen leicht gefallen ist, wie man im Vorwort lesen kann, hat dem anderen langes Kopfzerbrechen bereitet. Welches der eigenen Werke ist besonders wichtig? Sind nicht alle auch ein Stück der eigenen Persönlichkeit?

Herausgekommen ist schließlich eine interessante Sammlung von 36 Werken, die vom jeweiligen Komponisten kurz vorgestellt werden. Auf jeweils einer Doppelseite gibt es einen kurzen Lebenslauf und die drei vorgestellten Kompositionen. Manche haben sehr genau beschrieben, was die Absicht hinter den Kompositionen ist oder welche Ideen dahinterstecken. So beschreibt zum Beispiel Gordon Kampe (u.a. Chamäleontheorie II) die Ideen hinter seinen ausgewählten Kompositionen, oder Peter Köszeghy die Bedeutung seiner Werke. Joanna Wozny beschreibt dagegen eher die Ausführung ihrer Kompositionen. Allen merkt man jedoch an, dass ihnen ihre Werke selbst sehr wichtig sind und man erkennt die vielen Gedanken dahinter die es auch erleichtern, sich dieser Musik zu nähern.

Für alle Liebhaber Neuer Musik ist diese kleine Broschüre eine wahre Fundgrube und regt an, sich mit den Werken näher zu beschäftigen. Ideal wäre es, wenn noch eine CD beiliegen würde, die zumindest Ausschnitte der Kompositionen beinhalten würde. Dafür würde man dann auch gerne einen Unkostenbeitrag zahlen. Aber auch so sehr empfehlenswert!

Inhalt:
Warum „Lieblingsstücke“? – Ein Vorwort
Lieblingsstücke – nach Komponisten

Annesley Black
"4238 De Bullion" (2007/8)
für Klavier, live-elektronische Klang- und Videobearbeitung

"Humans in Motion" (2007/8)
für Trompete, Posaune, Gitarre/Banjo, Klavier, 2 Schlagzeuger, Violoncello

"misinterpreting the 2008 south sudanese budget reform for the orchestra" (2012)
für großes Orchester (4 Fl., 3 Ob.,3 Klar., 3 Fg., 4 Hr., 3 Tp., 3 Pos., Pk., 3 Perk., 2 Hfe., Streicher: 14-12-10-8-6)

Peter Gahn
"mit geliehener Aussicht – Umgebung 1+2 (1997-2000)
für Flöte, Klarinette, Trompete, Posaune, 2 Schlagzeuger, Klavier, Viola, Violoncello, Kontrabass

"Meinten Sie: RED I"
– Soloversion für Klavier
– Trioversion für Klavier, Klarinette, Violoncello

"Meinten Sie: RED II"
Soloversion für Klavier
Trioversion für Tuba, Schlagzeug, Klavier
Quartettversion für Klarinette, Tuba, Schlagzeug, Klavier
Quintettversion für Flöte, Klarinette, Tuba, Schlagzeug, Klavier
Sextettversion für Flöte, Klarinette, Violoncello,Tuba, Schlagzeug, Klavier

Michael Hirsch
"La Didone abbandonata" (2004)
Dramma per musica für Mezzosopran, Bariton, Piccoloflöte, Klarinette in B (auch Es-Kl. & Basskl.), Posaune, Akkordeon, 2 Violinen, Viola, Violoncello, 2 Schlagzeuger (Xylophone), Zuspielungen

"Das Konvolut, Vol. 1" (2001)
für Sängerin, Piccoloflöte, Klarinette, Tuba, Große Trommel, Violine, Viola, Violoncello, Zuspielungen

"...irgendwie eine Art Erzählung..." (2011)
für Orchester (3 Fl., 4 Klar., 3 Fg., 4 Hr., 3 Tp., 3 Pos., Tb, 2 Hfe., Klav., Cel., Akk., 4 Schlgz., Streicher: 9-9-6-6-4)

Leopold Hurt
"Erratischer Block" (2006)
für Violine, Saxophon, Klavier, Schlagzeug, mikrotonale Altzither, Live-Elektronik, Zuspielungen

"August Frommers Dinge" (2008)
für Streichtrio

"Fred Ott‘s Sneeze" (2011)
für Klarinette/Bassklarinette, Violine, Violoncello, Klavier, Schlagzeug, Zuspielungen

Gordon Kampe
"Gassenhauermaschinensuite" (2009)
für Klarinette, Violoncello, Akkordeon, Schlagzeug, Klavier, Zuspielungen

"Falsche Lieder" (2011)
für sechs Stimmen

Chamäleontheorie (2012-)
"Chamäleontheorie I („Gefühlte 70.000 Bratwurststände“)"
für Violine, Saxophon, Akkordeon, Klavier, Zuspielungen
"Chamäleontheorie II (3 Variationen über ein Lied von Frau Cz.)"
für Saxophon, Posaune, Klavier, Violine, Viola, Zuspielungen
"Chamäleontheorie III"
für Stimme, Klarinette, Klavier, Plattenspieler, Zuspielungen

Hermann Keller
"Es war. Es ist. Wird es sein?" (2001)
für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello, Klavier

"3. Sonate für Klavier (an zwei Instrumenten im Vierteltonabstand)" (2008)

"Klavier-Trio" (2009)
für Violine, Violoncello, Klavier

Juliane Klein
"Geschwindigkeit" (2007)
für Streichquartett, Film ad lib.

"gehen" (2000)
für Sopran, Bariton, 2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Trompete, Posaune, Akkordeon, Percussion

"ALLEIN" (2012)
Musiktheater für 1 Sängerin, 1 Sänger, 6 Instrumentalisten (Klarinette, Akkordeon, Klavier, Schlagzeug, Violine, Violoncello) und Zeitgenossen (Chor)

Peter Köszeghy
"KEEN" (2010)
für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello

"SECRET SHEETS (Qaqortoq)" (2008-09)
für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello, Klavier

"three shamanistic rituals" (2011)
für Orchester (2 Fl., 2 Ob., 2 Klar., 2 Fg., 4 Hr., 2 Tp., 2 Pos., Tb., 2 Schlgz., Hfe., Streicher)

Hannes Seidl
"Gegenkontrolle" (2003)
für 4-Kanal-Elektronik, Schlagzeug

"Es geht besser besser" (2011)
für Flöte, Oboe, Trompete, Schlagzeug, Elektronik

"Dies ist die Geschichte von einem Mann... " (2013)
für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Violine, Violoncello

Sebastian Stier
"Monolith" (1995)
für Viola, Bassklarinette, Posaune, Kontrabass

"Double" (2001)
für 20 Spieler (Flöte, Oboe, Klarinette, Bassklarinette, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, 2 Schlagzeuger, Harfe, 2 Klaviere, 2 Violinen, 2 Violen, 2 Violoncelli, Kontrabass)

"Streichquartett" (2012)

Stephan Winkler
"Vom Durst nach Dasein."
"Sieben Sachen und eine Gegebenheit für Bratsche und noch sieben" (2001)
für Viola, Klarinette, Trompete, Sampler, Schlagzeug, Violine, Violoncello, Kontrabass, Zuspielungen

"Von der Natur des Menschen" (2005)
für großes Orchester (2 Fl., 3 Ob., 3 Klar., 2 Fg., 4 Hr., 2 Tp., 3 Pos., Tb., Pk., 2 Schlgz., Streicher: 14-14-12-10-8)

"Sisu." (1993/2002)
für Oboe, Violoncello, Klavier

Joanna Wozny
"kahles Astwerk" (2007/8)
für Stimme, Flöte, Violine, Violoncello


"mobile elements" (2011)
für Bassklarinette, Posaune, Schlagzeug, Klavier, Violine, Violoncello, Kontrabass

"diffraction courses" (2012)
für Klarinette, Saxophon, 2 Schlagzeuger, Klavier,
Violine, Violoncello, Kontrabass

Lieblingsstücke – nach Besetzung

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht