····· Europe starten den Final Countdown... ····· Bang your Head-Auftritt von Crematory erscheint auf CD und DVD  ····· E-Gitarren Wettbewerb für Kinder 2017 ····· Lando van Herzog macht mit dem Project Fair Play gegen die Umsonstmentalität bei der Mediennutzung mobil ····· Mit den Black Capes startet eine neue Welle des Gothic Rocks in Athen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Das Songbook zum neuen David Bowie-Meisterwerk The Next Day

Info

Autor: David Bowie

Titel: The Next Day - Songbook

Verlag: Wise Publications [AM1007138]

ISBN: 9781783052165

Preis: € ca. 28,50

88 Seiten

Internet:
http://www.davidbowie.com/
http://www.musicsales.com
http://www.musicroom.de/de-de/se/id_no/01094787/details.html

10 Jahre nach dem 2003er Werk Reality überraschte David Bowie nicht nur seine Fans, sondern sogar seine Plattenfirma Columbia Records mit einem neuen Studioalbum. The Next Day, das vierundzwanzigste in einer langen Reihe großartiger Platten, überzeugte nicht nur die Kritiker sondern auch die Fans, was sich in höchsten Chartsplatzierungen niederschlug. Dass dieser Erfolg auch absolut gerechtfertigt war und ist, kann man nun mit dem passenden Songbook noch besser nachvollziehen.

Alle 17 Songs der Deluxe-Ausgabe sind hier in Arrangements für Klavier, Gesang und Gitarre enthalten. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Klavierarrangements. Diese enthalten sowohl eine dem Original angelehnte Begleitung, wie auch einen Teil der Gesangsstimme und sind rundum sehr gelungen. Allerdings verlangen sie schon einiges an Können, denn die Musik David Bowies ist kein 08/15 Pop, sondern komplexer Artpop / Rock. Hier gibt es immer wieder harmonische Wendungen und Kniffe, die man so nicht unbedingt erwarten würde. Und das funktioniert immer wieder ganz hervorragend. Natürlich kann der reduzierte Klaviersatz die komplexen Arrangements nicht immer komplett nachzeichnen, aber das ist auch nicht die Aufgabe dieses Songbooks. Zusätzlich zum Klaviersatz ist auch die komplette Gesangsstimme mit allen Texten in Noten gefasst. Die Transkription war sicherlich nicht immer ganz einfach durchzuführen, denn David Bowie arbeitet viel mit 'Zwischentönen', die den Melodien einen ganz eigenen Charakter verleihen. Hier sollte man zum Nachsingen die Originale gut studieren, um ein adäquates Ergebnis zu erhalten. Schließlich sind noch die Akkorde mit Griffbildern für die Gitarre angegeben. Hier ist die Barée-Technik unbedingte Voraussetzung und der geneigte Gitarrist dürfte einige neue Griffe für sich entdecken können. Es macht jedenfalls Spaß, sich mit den Noten zu beschäftigen.

Das Druckbild entspricht internationalem Standard, allenfalls wäre es vielleicht schön gewesen, wenn man die Optik mit einigen Fotos angereichert hätte. So erhält man 88 Seiten mit tollen Songs, die von Arrangeur Derek Jones bestens bearbeitet wurden. Für Fans und Musikliebhaber und -macher mit gehobenem Geschmack sehr empfehlenswert!

Inhalt:
The Next Day
Dirty Boys
Stars (Are Out Tonight)
Love Is Lost
Where Are We Now?
Valentine's Day
If You Can See Me
I'd Rather Be High
Boss Of Me
Dancing Out In Space
How Does The Grass Grow?
(You Will) Set The World On Fire
You Feel So Lonely You Could Die
Heat
So She
Plan
I'll Take You There

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht