····· David Gilmour veröffentlicht Live-Aufnahmen, die er bei zwei Konzerten in Pompeii hat mitschneiden lassen ····· Zwischen Agitation und Japanologie erscheint die neue Prinz Chaos CD ····· Vielgleisig feiert Hellmut Hattler seinen 65sten ····· Jag Panzer sind zurück - erster Vorgeschmack mit Lyric-Video! ····· Jenny and the Mexicats legen live und mit Single nach ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

George Harrison Solo - Andreas Rohde betrachtet das Schaffen des Beatles!

Info

Autor: Andreas Rohde

Titel: George Harrison Solo

Verlag: Schmenk

ISBN: 978-3943022148

Preis: € 24,90

448 Seiten

Internet:
http://www.georgeharrison.com/

Normalerweise sind Biographien über Musiker oder Bands eher in einem Stil geschrieben, welcher ein wenig an einen Roman erinnert. Es werden Geschichten über kreativen Umgang mit chemischen Substanzen, Streitereien mit Bandmitgliedern oder Frauengeschichten erzählt.

Andreas Rohde geht seine Biographie Solo welche sich mit dem Schaffen von George Harrisonbeschäftigt deutlich anders an. Das Buch, welches mit stolzen 448 Seiten, ein wirklicher Wälzer geworden ist, ist mehr ein Nachschlagewerk denn eine erzählte Story. George Harrisons Solokarriere wird hier bis ins Kleinste und von allen Seiten für den Fan beleuchtet.

Solo ist in drei Teile gegliedert. Der erste Teil beschäftigt sich überaus detailliert mit den Veröffentlichungen von George Harrison. Andreas Rohde erschlägt den Leser hier geradezu mit jeglichen Details zu Alben, Singles, DVDs, Sonderveröffentlichung und iTunes Download Versionen. Es ist schier unglaublich welche Details hier zusammengetragen worden sind.

Der zweite Teil ist dann die Chronik zum Leben Harrisons. Auch hier gibt sich der Autor sehr detailverliebt. Es finden sich Daten zu Plattenaufnahmen, Interviews, Konzerten und Fernsehshows. Anhand dieser Daten wird die Karriere des Beatles nachgezeichnet.

Und wer jetzt immer noch nicht genug über George Harrison gelesen hat, der kann sich dem dritten Teil widmen, welcher allerdings nicht im Buch enthalten ist, sondern auf der Verlags Hompage zum Download bereit steht. Im dritten Teil finden sich hauptsächlich Diskographien wieder, welche sogar auf Landesebene heruntergebrochen werden, das heißt man findet hier einen kompletten Überblick über die Veröffentlichungen des Musikers in Großbritannien, USA und Deutschland.

George Harrison Solo ist ein allumfassendes Nachschlagewerk, was wohl in keinem Bücherschrank eines Harrison und Beatles Fan fehlen sollte!

Rainer Janaschke


Zurück zur Artikelübersicht