····· Loreena McKennitt veröffentlicht zwei weitere Alben auf Vinyl am 07. April! ····· U2 feiern 30 Jahre The Joshua Tree ····· 2Cellos machen Game of Thrones Soundtrack zum überwältigenden Klangerlebnis ····· Die zweite EP der Scoops kommt Anfang April ····· Monster Truck zusammen mit Deep Purple auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

teilzeithippie - das Album von Annett Louisan als Songbook

Info

Autor: Annett Louisan

Titel: teilzeithippie

Verlag: Peermusic [PMV10158]

ISBN: 979-0501870257

Preis: € 24,50

92 Seiten

Internet:
http://www.annettlouisan.de
http://www.peermusicpop.de
http://www.musicroom.de/de-de/se/id_no/01059575/details.html

2008 erschien teilzeithippie, das vorletzte Album von Annett Louisan, eine der deutschen Sängerinen mit einem ganz eigenen Stil irgendwo zwischen Chanson, Pop und ganz entfernt auch etwas Schlager. Wer kennt nicht den Song “Das Spiel“ von ihrem Debüt, das die Sängerin ins Rampenlicht katapultierte. Entstanden war das Lied und das Debütalbum gemeinsam mit Texter und Produzent Frank Ramond, der auch seither mit Annett Louisan zusammenarbeitet. So sind auch die meisten Songs von teilzeithippie gemeinschaftlich entstanden. Damit ist auch klar, dass die Musik ähnlich gelagert ist, wie bei den vorigen Veröffentlichungen.

Auch wenn in der Zwischenzeit schon ein neues Album In meiner Mitte erschienen ist, kam nun das Songbook vom Vorgängeralbum in meinen Briefkasten geflattert und anhand der Noten - arrangiert für Gesang und Klavier plus Akkordsymbole für andere Instrumente wie Gitarre - kann man sich meist ein noch intensiveres Bild der Musik machen. teilzeithippie kam bei Erscheinen überwiegend sehr gut an (anders als das neue Album) und dies liegt zum einen an der angenehm eingängigen aber nicht banalen Musik, zum anderen an den interessanten Texten, die nicht nach Schema 'F' geschrieben sind und einiges zu sagen haben. Die Texte sind im Songbook komplett enthalten und stehen immer direkt unter der Gesangslinie. Das erleichtert das Erlernen und Mitsingen sehr. Und es macht richtig Spaß, mit den Songs herumzuspielen. Die Klavierarrangements sind dabei nicht einfach, aber auch nicht übermäßig schwer, so dass man zwar gute Grundlagen (vor allem rhythmischer Natur) benötigt, aber nicht gleich überfordert wird. Hier hat Eddie Schlepper, der für die Klavierarrangements zuständig war, sehr gute Arbeit geleistet. Dabei hilft auch, dass das Notenbild großzügig gestaltet ist. Man muss damit zwar häufiger blättern, hat aber keine Probleme beim Lesen der Noten. Schön, dass auch zwei Lieder der erweiterten limitierten Auflage mit ins Heft gekommen sind. Weshalb es die beiden anderen, englischsprachigen Titel nicht in das Songbook geschafft haben, weiß ich nicht. Wahrscheinlich sind rechtliche Gründe dafür verantwortlich.

Insgesamt ein gutes Songbook mit klasse Liedern einer Sängerin, die ihren ganz eigenen Stil besitzt. Annett Louisan ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber man bräuchte mehr Musiker und Musikerinnen wie, die einen ganz eigenen Stil besitzen.

Inhalt:
Das Schlechte Gewissen
Sexy Loverboy
Gekommen Um Zu Sagen
Die Siezgelegenheit
Ich Brauch Stoff
Die nächste Liebe meines Lebens
Wir Nicht
Drück die 1
Teilzeithippie
Gedanken Lesen
Ich Bin Dagegen
Je später der Abend
Auf Dich Hab Ich Gewartet


Bonustitel:
Mama will ins Netz
Der Depp

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht