····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Jazz Club: Jazz nach dem Baukastenprinzip spielend erlernen

Info

Autor: Andy Mayerl / Christian Wegscheider

Titel: Jazz Club – Jazz spielend erlernen - Bandleader

Verlag: DUX-Verlag [D 450]

ISBN: 978-3-86849-206-4

Preis: € 21,80

148 + 2 CD Seiten

Internet:
http://www.andymayerl.com
http://www.christianwegscheider.com
http://www.dux-verlag.de

Andy Mayerl & Christian Wegscheider legen mit ihrer gemeinsamen Buchveröffentlichung Jazz Club - Jazz spielend erlernen eine interessantes Lehrbuch vor, das einen modularen Aufbau besitzt, das heißt, es gibt die Inhalte des Lehrwerkes aufbereitet für Bandleader, wie hier vorgestellt, aber auch für 11 einzelne Instrumentalisten, seien es Schlagzeuger, Gitarristen, Keyboarder, Saxophonisten, Klarinettisten etc. Damit wird es deutlich einfacher, zum Beispiel an einer Musikschule fächerübergreifend zu musizieren.

Gerichtet ist das Werk an Musikinteressierte, die etwas Erfahrung besitzen (die auch einen klassischen Background haben können) und sich einen Einstieg in die faszinierende Welt des Jazz wünschen ohne Angst, von der ganzen Theorie und hunderten von Skalen erschlagen zu werden. Schwerpunkt ist dementsprechend noch nicht die freie Improvisation - alle Soli und Begleitungen sind ausnotiert - sondern der Einstieg in die Charakteristika des Jazz, wie Phrasierung, Rhythmik oder Melodiebildung. Dies wird auch in den ersten Seiten nochmals deutlich, in denen in das Buch eingeführt wird (sollte man sich unbedingt durchlesen). Dann wird gleich klarer, dass die Kapitel nicht zwingend aufeinander aufbauen, sondern je nach Gusto bunt gewürfelt werden können. Damit bekommt man schon einmal richtig Lust sich mit einem Thema nach eigener Wahl zu beschäftigen.

Jedes Kapitel enthält eine kurze Einführung zum Stück und dann - bei der Bandleader-Ausgabe - die Partitur des Stückes, das gespielt und analysiert werden soll. Anschließend folgen Erklärungen zum Thema, wie zum Beispiel die Einführung in die Swing-Phrasierung und Übungen dazu. Danach gibt es ein zweites komplettes Stück zum Spielen. Damit wird die Theorie der einzelnen Kapitel von jeweils zwei Titeln umrahmt, die sehr gut auf das zu Lernende abgestimmt sind.

Die fünf Kapitel heißen:
1. Talking Jazz! - Die Swing-Phrasierung
2. Groovin' Together! - Über Tempo und Rhythmus
3. Let's Improvise! - Improvisieren mit der Blues-Tonleiter
4. Get It On! - Improvisieren mit Akkordzerlegungen
5. Structure & Sound - Form, Effekte und Verzierungen

Je nachdem, mit welchem Thema man sich intensiver beschäftigen möchte, kann man also aus diesen Kapiteln auswählen. Nach und nach erhält man so einen Überblick über die wichtigsten Spieltechniken im Jazz. Im Anhang gibt es dann noch optionale Soli, so dass man auch mit anderen Musizierenden spielen kann, ohne sich wiederholen zu müssen.

Um das Gelernte auch wirklich aktiv üben zu können, gibt es zwei beiliegende CDs mit den kompletten Titeln und Play-alongs des jeweiligen Instrumentes und die Play-alongs zu den Übungen, eingespielt mit richtigen Musikern und nicht aus der Dose kommend. Alleine diese CDs rechtfertigen den Preis des Buches. Und weil das gemeinsame Spiel noch viel mehr Spaß macht, gibt es eben noch die Einzelausgaben für die einzelnen Instrumentalisten, die genau auf dieses Bandleader-Buch mit Partitur abgestimmt sind. Damit erhält man einen umfassenden Einstieg in die Welt des Jazz und Musiklehrer können wirklich fächerübergreifend ohne Probleme arbeiten. Richtig gute Idee und perfekt umgesetzt. Ein großes Lob den Autoren und dem Verlag für diese Veröffentlichung!

Inhalt:
Willkommen im Jazz Club!
Einführung in das Buch
1.
Talking Jazz! - Die Swing-Phrasierung
It Don't Mean A Thing
Einführung in die Swing-Phrasierung
Good News Stomp
2.
Groovin' Together! - Über Tempo und Rhythmus
Mo' Better Blues
Tempo und Rhythmus - Grundlagen des Zusammenspiels
Around 3 AM
3.
Let's Improvise! - Improvisieren mit der Blues-Tonleiter
Cookin' Blues
Einführung in die motivische Improvisation mit der Blues-Tonleiter
Blues For Cool Cats
4.
Get It On! - Improvisieren mit Akkordzerlegungen
I'm An Old Cowhand
Einführung in die vertikale Improvisation mit Akkordzerlegungen
On Vacation
5.
Structure & Sound - Form, Effekte und Verzierungen
The Pink Panther Theme
Aufbau eines Jazz-Arrangements
Effekte und Verzierungen in der Phrasierung
South Of Ela
6.
Anhang
Optionale Soli
Erklärung der englischen Begriffe und Spielanweisungen

JAZZ CLUB - Jazz spielend erlernen

Übersicht der erhältlichen Einzelhefte (je 92 - 96 Seiten + je 2 CDs):
Jazz Club Querflöte: ISBN: 978-3-86849-216-3
Jazz Club Klarinette: ISBN: 978-3-86849-213-2
Jazz Club Altsaxophon: ISBN: 978-3-86849-212-5
Jazz Club Tenorsaxophon: ISBN: 978-3-86849-210-1
Jazz Club Trompete: ISBN: 978-3-86849-211-8
Jazz Club Posaune: ISBN: 978-3-86849-214-9
Jazz Club Violine: ISBN: 978-3-86849-215-6
Jazz Club Gitarre: ISBN: 978-3-86849-209-5
Jazz Club Piano: ISBN: 978-3-86849-207-1
Jazz Club Bass: ISBN: 978-3-86849-208-8
Jazz Club Schlagzeug (ohne Workshop-Kapitel, 28 Seiten): ISBN: 978-3-86849-217-0
Jazz Club Bandleader (inkl. Partitur, 148 Seiten): ISBN: 978-3-86849-206-4

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht