····· U2 feiern 30 Jahre The Joshua Tree ····· 2Cellos machen Game of Thrones Soundtrack zum überwältigenden Klangerlebnis ····· Die zweite EP der Scoops kommt Anfang April ····· Monster Truck zusammen mit Deep Purple auf Tour ····· Dockerrock lassen Hamburger Hafenrock vom Stapel ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Advents- und Weihnachtslieder für die Tiroler Hafe von Hubert Pfluger

Info

Autor: Hubert Pfluger

Titel: Advent und Weihnachten mit der Tiroler Harfe (Volksharfe)

Verlag: Preissler-Verlag [JP 6218]

ISBN: 979-0-2014-6218-9

Preis: € 16,80

32 + CD Seiten

Internet:
http://www.preissler-verlag.de

Hubert Pfluger gehört zu den renommiertesten Harfenspielern überhaupt, was er mit zahlreichen Einspielungen hinlänglich bewiesen hat. Auch Notenmaterial ist von ihm erhältlich und aktuell gibt es den neuen Titel Advent und Weihnachten mit der Tiroler Harfe (Volksharfe) im Preissler-Verlag.

Die Tiroler Harfe (auch Volksharfe) ist eine Einfachpedalharfe, mit der man in Tonarten von Es-Dur bis E-Dur spielen kann. Diese Harfe, die sich in der alpenländischen Volksmusik entwickelt hat, ist also variabel einsetzbar und durch die Pedale leicht umzustimmen. Damit ist sie ein sehr beliebtes Instrument. Hubert Pfluger hat nun für diese Art von Harfe 29 Advents- und Weihnachtslieder bearbeitet und arrangiert. Dabei handelt es sich um keine zu anspruchsvollen Bearbeitungen, so dass die Mehrzahl der Harfenspieler damit gut zurecht kommen sollte. Fingersätze helfen, wenn notwendig. Sonst gibt es keine weiteren musikalischen Angaben zum Spiel, wie Tempo, Stilistik oder Lautstärkebezeichnungen. Dafür hat man allerdings die beiliegende CD, auf der alle Titel von Hubert Pfluger selbst eingespielt wurden. Hier beweist er, dass man nicht unbedingt übervirtuose Arrangements benötigt, um geschmackvoll musizieren zu können. Die Bearbeitungen sind durchgehend sehr stimmig gehalten und treffen den Charakter der Lieder sehr gut. Es macht Spaß, dieser fein austarierten Musik zu lauschen und kann sich so in eine besinnliche Weihnachtsstimmung hineinbegeben, die auch beim Musizieren selbst aufkommt. Ein wenig schade finde ich, dass man keine Akkorde angegeben hat. Damit wäre es (leichter) möglich, auch andere Instrumente beim Musizieren zu beteiligen. Da das Heft aber natürlich für das solistische Spiel konzipiert ist, ist das nachvollziehbar.

Advent und Weihnachten mit der Tiroler Harfe (Volksharfe) ist ein Liederbuch auch für den wenig erfahrenen Harfenspieler und besitzt einen hohen Gebrauchswert. Hubert Pfluger spielt nicht nur sehr gut Harfe, sondern kann auch mit seinen weihnachtlichen Bearbeitungen mehr als überzeugen.

Titelliste:
“Aba heidschi bumbeidschi“
“Alle Jahre wieder“
“Andachtsjodler“
“Auf dem Berge, da wehet der Wind“
“Bethlehem in Oberammergau“
“Die Hirten habn's eilig, was is denn da gschehn“
“Es wird scho glei dumpa“
“Feierliche Stille“
“Festmusik zur Christmette“
“Fröhliches Christkind“
“Heilige Nacht“
“Im Woid is so staad“
“In unserem Herzen tief“
“Jetzt fangen wir zum Singen an“
“Jetzt kommt die heilige Weihnachtszeit“
“Kinderleichtes Weihnachtsspiel“
“Kling, Glöckchen, kling“
“Kommet, ihr Hirten“
“Lasst uns froh und munter sein“
“Leise rieselt der Schnee“
“O du fröhliche“
“Schlaf guat, mei Kindl“
“Still, still, still, weil's Kindlein schlafen will“
“Stille Nacht, heilige Nacht“
“Stubnmusi zum Advent“
“Und wieder is a Jahr fast um“
“Wer klopfet an“
“Wo die Herzen weit sind“
“Zeit zum Nachdenken“

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht