····· Unter dem Motto Black & White erscheint der komplette Grobschnitt-Katalog neu auf Vinyl ····· Benny Andersson erfindet sich und einige seiner Klassiker auf (dem) Piano neu ····· Kommendes Robert Plant-Album kann bereits vorbestellt werden ····· Black Sabbath feiern ihre frühen Jahre mit monumentalem Box-Set  ····· Neues Album von Robert Plant steht bald bevor ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

50 Mega-Hits der ultimativen Rock- und Pop-Bands in einfachen Klavierarrangements

Info

Autor: Hans-Günter Heumann

Titel: Kult-Bands – 50 Mega-Hits der ultimativen Rock- und Pop-Bands

Verlag: Bosworth Edition [BOE7617]

ISBN: 9783865437198

Preis: € 24,95

264 Seiten

Internet:
http://www.heumannpiano.de/
http://www.bosworth.de
http://www.musicroom.de/de-de/se/id_no/01063059/details.html

Manchmal fragt man sich schon, wer sich die Titel für Veröffentlichungen, seien es CDs, Noten oder Bücher, ausdenkt. Kult-Bands - 50 Mega-Hits der ultimativen Rock- und Pop-Bands ist für mich ziemlich irreführend. Denn als Thema erwartet man sogenannte Kult-Bands und erhält Künstler wie The Eagles, Take That, Beatles oder Pink Floyd. Das sind keine Kult-Bands, das sind absolute Megastars. Ohne diesen Begriff würde ich den Titel sofort unterschreiben. Denn Hans-Günter Heumann hat wieder Hit für Hit zusammengetragen und in leichten Arrangements für Klavier bearbeitet.

Dieses Buch richtet sich nicht unbedingt an Fortgeschrittene Musiker oder gar Profis, sondern an Anfänger, die sich zum Beispiel im Klavierunterricht nicht nur mit Etüden und Fingerübungen beschäftigen wollen. Dafür ist dann auch genügend Musik geboten. Hier wird wirklich jeder fündig. Die Arrangements sind leicht und übersichtlich ausgefallen. Die Melodie ist darin komplett enthalten (inklusive Text, so dass man auch mitsingen kann). Auch Fingersätze hat Hans-Günter Heumann nicht vergessen. Glücklicherweise sind diese sparsam und nur an notwendigen Stellen enthalten. Über den Noten sind auch die Akkordsymbole mit angegeben, so dass auch Gitarristen oder andere Begleitinstrumente mit einsteigen können, was gerade für die Musikschulband nicht zu vernachlässigen ist. Durch die recht große Notenschrift muss man zwar blättern (durch die Spiralbindung ist dies gut machbar), allerdings erleichtert die Größe gerade dem Anfänger die Orientierung.

Die Auswahl der Lieder ist wirklich sehr gelungen. Hier wurden 50 absolute Hits versammelt. Ob einem ein Song wie “Higway To Hell“ oder “Sweet Home Alabama“ im einfachen Klavierarrangement wirklich zusagt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Hans-Günter Heumann besitzt jedenfalls die Gabe, selbst in den einfachen Arrangements, die wichtigen Songteile herauszuarbeiten. Und so ist Kult-Bands - 50 Mega-Hits der ultimativen Rock- und Pop-Bands wieder ein gelungenes Songbook aus seiner Feder.

Inhalt:
“Africa“ - Toto
“Allein Allein“ - Polarkreis 18
“Angie“ - The Rolling Stones
“Aqualung“ - Jethro Tull
“Big In Japan“ - Alphaville
“Boulevard Of Broken Dreams“ - Green Day
“Breakfast In America“ - Supertramp
“Chasing Cars“ - Snow Patrol
“Dance With Somebody“ - Mando Diao
“Das Beste“ - Silbermond
“Don't Speak“ - No Doubt
“Every Breath You Take“ - The Police
“Everybody Hurts“ - R.E.M.
“Geboren um zu leben“ - Unheilig
“Gib mir Sonne“ - Rosenstolz
“Good Vibrations“ - The Beach Boys
“Heavy Cross“ - Gossip
“Here Comes The Rain Again“ - Eurythmics
“Here Without You“ - 3 Doors Down
“Highway To Hell“ - AC/DC
“I Don't Want To Miss A Thing“ - Aerosmith
“If You Leave Me Now“ - Chicago
“Invisible Touch“ - Genesis
“It's My Life“ - Bon Jovi
“Lady Madonna“ - The Beatles
“Nothing Else Matters“ - Metallica
“Rockin' All Over The World“ - Status Quo
“S.O.S.“ - Abba
“Secrets“ - One Republic
“Smooth“ - Santana
“Stark“ - Ich & Ich
“Sweet Home Alabama“ - Lynyrd Skynryd
“Tainted Love“ - Soft Cell
“Take On Me“ - A-ha
“The Flood“ - Take That
“The Reason“ - Hoobastank
“This Love“ - Maroon 5
“Truly, Madly, Deeply“ - Savage Garden
“Über Sieben Brücken musst du gehn“ - Peter Maffay / Karat
“Und wenn ein Lied“ - Söhne Mannheims
“Unsterblich“ - Die Toten Hosen
“Viva La Vida“ - Coldplay
“Walk Of Life“ - Dire Straits
“What's Up“ - 4 Non Blondes
“When The Smoke Is Going Down“ - Scorpions
“Whole Lotta Love“ - Led Zeppelin
“Wire To Wire“ - Razorlight
“With Or Without You“ - U2
“Wonderwall“ - Oasis
“World“ - The Bee Gees

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht