····· Vielgleisig feiert Hellmut Hattler seinen 65sten ····· Jag Panzer sind zurück - erster Vorgeschmack mit Lyric-Video! ····· Jenny and the Mexicats legen live und mit Single nach ····· Public Service Broadcasting charten mit einem Konzeptalbum zum Aufstieg und Fall der Steinkohleindustrie in South Wales ····· Wählt den besten Ostmetal-Song aller Zeiten (bis 1990) auf ostmetal.de ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Bob Dylan for Guitar TAB

Info

Autor: Wise Publications [Hrsgb.]

Titel: Bob Dylan for Guitar TAB

Verlag: Wise Publications [AM995060]

ISBN: 9781847726773

Preis: € 25,99

144 Seiten

Internet:
http://www.bobdylan.com/
http://www.musicsales.com

Es gibt unzählige Songbooks mit Liedern aus der langen, langen Karriere von Bob Dylan und viele enthalten ähnliche Songs, denn Titel wie “Blowin‘ In The Wind“, “Don’t Think Twice, It’s All Right“ oder “Mr. Tambourine Man“ dürfen einfach nicht fehlen. Warum lohnt es sich dennoch, sich dieses neue, 144 Seiten starke Songbook von Wise Publications zuzulegen? Nun, die Antwort darauf ist recht einfach: es ist einfach gut gemacht.

Die Gitarristen Matt Cowe und Arthur Dick haben detaillierte Transkriptionen der Gitarrenstimmen der Bob Dylan Klassiker ausgearbeitet. In der üblichen Darstellungsweise mit Tabulatur und Notenschrift plus Gesangsstimme mit Text und eventueller rhythmischer Notation einer zusätzlichen Begleitgitarre reichen aus, um die Songs von Bob Dylan authentisch nachspielen zu können, sofern man sich ans Üben macht. Nicht alles ist leicht zu spielen. Gut ist, dass man zu Beginn eine Übersicht der notwendigen Akkorde mit Griffdiagrammen abgebildet hat. Wenn eine Stimme nicht in Standardstimmung gespielt wird, ist dies ebenso vermerkt wie bei der Verwendung des Capos (notwendig zum Beispiel bei “Blowin‘ In The Wind“, um den wirklich authentischen Sound spielen zu können) der klingende Akkord und die mit Capo notwendige Griffweise. So können auch andere Instrumentalisten ohne Probleme mitspielen. Im Vorwort von Peter Doggett werden dazu noch einige erklärende Angaben gemacht, auch zur Entwicklung des Gitarrenspiels von Bob Dylan. Eine Doppelseite erläutert dann noch die verwendete Tabulaturschreibweise und grundlegende musikalische Zeichen.

Mit Bob Dylan for Guitar TAB kann man nicht viel falsch machen. Die Notation ist gut lesbar und übersichtlich, die Songs sind sowieso über jeden Zweifel erhaben und auch der Gitarrenschüler (ob fortgeschrittener Anfänger oder gestandener Musiker) wird hier fündig. Rundum gelungen.

Inhalt:
“4th Time Around“
“Ballad Of Hollis Brown“
“Blind Willie Mctell“
“Blowin’ In The Wind“
“Buckets Of Rain“
“Don’t Think Twice, It's All Right“
“Girl Of The North Country“
“I Shall Be Released“
“If You See Her, Say Hello“
“It Ain’t Me Babe“
“Just Like A Woman“
“Lay Lady Lay“
“Masters Of War“
“Mississippi“
“Mr Tambourine Man“
“One Too Many Mornings“
“Shooting Star“
“Visions Of Johanna“
“You're A Big Girl Now“

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht