····· Loreena McKennitt veröffentlicht zwei weitere Alben auf Vinyl am 07. April! ····· U2 feiern 30 Jahre The Joshua Tree ····· 2Cellos machen Game of Thrones Soundtrack zum überwältigenden Klangerlebnis ····· Die zweite EP der Scoops kommt Anfang April ····· Monster Truck zusammen mit Deep Purple auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Klavierschule für Erwachsene von Wesley Schaum - Heft 3 & 4 als Doppelband in deutscher Sprache

Info

Autor: Wesley Schaum

Titel: Klavierschule für Erwachsene – Heft 3 & 4

Verlag: Bosworth Edition [BOE7521]

ISBN: 9783865434623

Preis: € 24,95

96 Seiten

Internet:
http://www.bosworth.de
http://www.musicroom.de/de-de/se/id_no/01062193/details.html

Wesley Schaum (1905 - 1988), US-amerikanischer Pianist, Komponist und Klavierpädagoge, hat sich viele Gedanken gemacht, sowohl Kindern als auch Erwachsenen das Klavierspiel näherzubringen. Die Klavierschule für Erwachsene - Heft 3 & 4 (deutsche Bearbeitung durch Ulrich Glöckler) ist die Fortsetzung der ersten beiden Hefte, zusammengefasst in einem Band. Dementsprechend sollte man die ersten beiden Bände schon durchgearbeitet haben und kann sich dann die vertiefenden Inhalte der Folgebände vornehmen.

Methodisch werden Schwerpunkte bei der Körper- und Fingerhaltung, beim Notenlesen, dem Musikverständnis, der musikalischen Formgebung und bei den Tonarten gesetzt. Hier wird schon deutlich, dass man auf Grundlagen aufbaut und schon in ein fortgeschrittenes Musizieren übergeht. Und man merkt deutlich, dass Wesley Schaum ein erfahrener Musikpädagoge war, denn der inhaltliche Aufbau ist sehr durchdacht. Es werden viele bekannte Stücke erarbeitet, sei es aus Oper, Ballett, Sinfonie, Kammermusik oder Kirchenmusik. Natürlich sind auch Stücke US-amerikanischer Komponisten enthalten, die vielleicht nicht allen geläufig sind. Das ist jedoch eher positiv als Ergänzung des bekannten Repertoires zu sehen.

An das Erscheinungsbild muss man sich zunächst etwas gewöhnen. Das Notenbild ist recht groß und sehr gut lesbar gedruckt, die begleitenden Texte wirken dagegen sehr klein und eng. Sie enthalten aber viele wichtige Informationen zur Spieltechnik, zum Üben, zur Musiktheorie oder auch zu einzelnen Komponisten und sollten daher sehr genau gelesen werden. Man könnte damit auch im Selbststudium gute Erfolge erzielen (wobei ein Klavierlehrer immer hilfreich ist). Der Notensatz und die Bearbeitung der Stücke sind sehr gelungen. Man erhält genügend Informationen wie Fingersätze, um gut musizieren zu können, ohne dass es zu voll erscheint und unlesbar wird.

Die Klavierschule für Erwachsene - Heft 3 & 4 ist eine gute Einführung in das klassische Klavierspiel (Popularmusik bleibt hier außen vor) und bietet viel inhaltliche Kompetenz für den Klavierunterricht oder fürs Selbststudium. Wer als Erwachsener ans Klavierspiel denkt, sollte diese Klavierschule in die engere Auswahl mit einbeziehen.

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht