····· David Gilmour veröffentlicht Live-Aufnahmen, die er bei zwei Konzerten in Pompeii hat mitschneiden lassen ····· Zwischen Agitation und Japanologie erscheint die neue Prinz Chaos CD ····· Vielgleisig feiert Hellmut Hattler seinen 65sten ····· Jag Panzer sind zurück - erster Vorgeschmack mit Lyric-Video! ····· Jenny and the Mexicats legen live und mit Single nach ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Filmmusik bearbeitet für Akkordeon in der Reihe AKKORDEONpur

Info

Autor: Hans-Günther Kölz

Titel: AKKORDEONpur – Film Scores

Verlag: Musikverlag Holzschuh [VHR 1820]

ISBN: 978-3-86434-002-4

Preis: € 12,00

40 Seiten

Internet:
http://www.holzschuh-verlag.de

Hans-Günther Kölz macht sich seit vielen Jahren um die moderne Spielliteratur für Akkordeon verdient. Nachdem er sich in seinem letzten Notenheft der französischen Chanson-Legende Edith Piaf gewidmet hatte, sind nun Filmmusiken an der Reihe. Für AKKORDEONpur - Film Scores hat er einige beliebte Filmthemen ausgewählt und diese für das Akkordeon bearbeitet. Zu Ehren kommen dabei die Hauptthemen oder Hauptlieder aus den Filmen Forrest Gump (“Main Theme“), Wie im Himmel (“Gabriella’s Song“), Die fabelhafte Welt der Amélie (“La valse d’Amélie“), Die Firma (“Ray’s Blues“), Fluch der Karibik (“He’s A Pirate“), Die Kinder des Monsieur Mathieu (“Les Choristes“), Ratatouille (“Colette Shows Him Le Ropes“) und Schindlers Liste (“Theme From Schindler’s List“). Eine interessante Mischung die Hans-Günther Kölz hier bearbeitet hat.

Alle Arrangements sind für ein Solo-Akkordeon ausgelegt. Neben den eigentlichen Noten gibt es die Bassbezifferung und - sehr gut - die Akkordbezeichnungen, so dass auch Begleitinstrumente ohne Probleme mit einbezogen werden können. Das Notenbild ist dabei sehr übersichtlich und klar strukturiert. Daneben gibt es noch eine Tempoangabe und einen Vorschlag für die Nutzung der verschiedenen Register. Bei Liedern mit Text ist dieser auch über den Noten mit abgedruckt. So zum Beispiel bei “Les Choristes“. Hier kann also auch eine Gesangsstimme mit eingebunden werden.

Die Arrangements sind für Anfänger sicherlich nicht geeignet aber für Fortgeschrittene Spieler eine interessante Abwechslung. Eigentlich nur schade, dass keine CD mit Hörbeispielen beiliegt, bei diesem günstigen Preis allerdings auch nicht wirklich verwunderlich. Doch auch so haben Hans-Günther Kölz und der Holzschuh Verlag wieder ein empfehlenswertes Notenheft für Akkordeon-Spieler gestaltet.

Titelliste:
La valse d'Amélie
He's A Pirate
Gabriella's Song
Forrest Gump ( Main Theme)
Theme From Schindler's Liste
Les Choristes
Colette Shows Him Le Ropes
Ray's Blues

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht