····· Loreena McKennitt veröffentlicht zwei weitere Alben auf Vinyl am 07. April! ····· U2 feiern 30 Jahre The Joshua Tree ····· 2Cellos machen Game of Thrones Soundtrack zum überwältigenden Klangerlebnis ····· Die zweite EP der Scoops kommt Anfang April ····· Monster Truck zusammen mit Deep Purple auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Hal Leonard Gitarrenmethode - Leichte Pop Melodien

Info

Autor: Will Schmid

Titel: Hal Leonard Gitarrenmethode: Leichte Pop Melodien – zweite Auflage

Verlag: Hal Leonard / Bosworth Edition [BOE7627]

ISBN: 9783865437266

Preis: € 12,50

48 + CD Seiten

Internet:
http://www.bosworth.de

Mit Leichte Pop Melodien aus der Reihe der Hal Leonard Gitarrenmethode gibt es zu Buch 1 und Buch 2 ein Ergänzungsheft, welches die Spielliteratur erweitert. Wie der Titel schon sagt, gibt es hier 20 Pop- und Rocksongs, die so eingerichtet wurden, dass sie leicht spielbar sind. Natürlich ist das Heft auch als Ergänzung für jedes andere Gitarrenbuch oder für den Gitarrenunterricht geeignet.

Die Songs bestehen aus verschiedenen Songteilen, die aber nicht bei jedem Lied komplett vorhanden sind: Intro, Strophe, Refrain, Bridge, Solo, Outro. Die Teile sind im Notenbild stets bezeichnet, was die Orientierung erleichtert. Allerdings ist nicht immer das komplette Lied abgedruckt. Teilweise gibt es nur die erste Strophe und den Refrain. Die Melodien sind nur als Noten abgedruckt. Einerseits fördert es zwar das Notenspiel, andererseits wurde im Buch 2 der Hal Leonard Gitarrenmethode bereits die Tabulatur eingeführt, so dass man hier zumindest teilweise auch die Tabulaturschrift hätte mitverwenden können. Eine Tempoangabe gibt es leider nicht. Hierzu muss man schon die dazugehörige Playback-CD hören, wo vor jedem Playback mit dem Metronom eingezählt wird. Die Angabe in den Noten wäre wünschenswert, damit man auch ohne die CD das Tempo abschätzen kann. Gut, dass man auch die Harmonien mit angegeben hat, so dass ein zweiter Instrumentalist (z.B. der Lehrer) problemlos die Begleitung spielen kann. Die Playbacks klingen leider nicht wirklich authentisch, erfüllen aber den Zweck, für die vereinfachten Melodien (z.B. einfachere Tonart, rhythmische Vereinfachungen) die Grundlage zu spielen. Hier ist allerdings der Nachteil, dass im Playback die Melodie immer mitgespielt wird. Eine zusätzliche Version ohne die Melodie wäre wünschenswert.

Das Heft Hal Leonard Gitarrenmethode: Leichte Pop Melodien ist eine gute Ergänzung für den Anfangsunterricht mit kleineren Schwächen. Man erhält dafür 20 Lieder mit einfachen Melodien die man kennt und die auch zum Üben motivieren können.

Titelliste:
“All My Loving“ - The Beatles
“Born To Be Wild“ - Steppenwolf
“Break On Through (To The Other Side)“ - The Doors
“Brown Eyed Girl“ - Van Morrison
“Bye Bye Love“ - The Everly Brothers
“Can You Feel The Love Tonight“ - Elton John
“Every Breath You Take“ - The Police
“I Shot The Sheriff“ - Marley, Bob / Eric Clapton
“Imagine“ - John Lennon
“Let It Be“ - The Beatles
“Love Me Tender“ - Elvis Presley
“Low Rider“ - War
“Mr Tambourine Man“ - The Byrds / Bob Dylan
“Mull Of Kintyre“ - Paul Mccartney
“Nowhere Man“ - The Beatles
“Stand By Me“ - Ben E King
“The Sound Of Silence“ - Simon & Garfunkel
“Walk Don't Run“ - The Ventures
“Your Cheatin' Heart“ - Hank Williams
“Your Song“ - Elton John

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht