····· Der urbane Underground Tel Avivs hat Malox hervor gebracht ····· 10 Jahre nach dem Debüt pressen Lovex Staub zu Diamanten ····· Luxusprobleme im Hause Black Space Riders - zu viel Material für ein Doppelalbum auf Lager ····· Beruhigen wollen Shotgun Valium eher nicht ····· Mit neuem Drummer erscheinen TXL auf zwei Festivals ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Fiedel Max: Standardgeigenschule von Andrea Holzer-Rhomberg

Info

Autor: Andrea Holzer-Rhomberg

Titel: Fiedel Max Schule Band 5 / Fiedel Max Klavierbegleitung Band 5

Verlag: Musikverlag Holzschuh [VHR 3850 / 3851]

ISBN: 978-3-940069-73-3 / 978-3-940069-74-0

Preis: € 22,80 / 16,80

80 + 3CDs / 100 Seiten

Internet:
http://www.fiedel-max.de/
http://www.holzschuh-verlag.de

Bereits bei Band 5 ist Andrea Holzer-Rhomberg mit ihrer Fiedel Max Schule für Violine angelangt. Das alleine zeugt schon von der großen Beliebtheit der bisherigen Bände. Eine neue Gestaltung des Einbandes wurde der Serie gegönnt, was auch peppiger und moderner wirkt, vielleicht aber bei manchen zur Verwirrung führt. Keine Angst, der Inhalt kann sich absolut sehen lassen.

Konsequent wird auf den vier ersten Bänden aufgebaut und inhaltlich weitergeführt. Hauptmerkmale sind dabei das Lagenspiel, die Weiterentwicklung der Klangqualität und die Verfeinerung der Stricharten. Dabei werden nach und nach immer anspruchsvollere Stücke vorbereitet und erarbeitet. Der Aufbau ist sehr durchdacht und mit viel Sinn ausgestattet. Vorübungen führen zum jeweiligen Stück oder den Stücken hin. Zahlreiche Literaturstücke aus allen musikalischen Epochen geben dem Schüler viel gutes Notenmaterial zur Hand, mit dem das Können verfestigt und verfeinert werden kann. Dazu gibt es auch gleich drei randvolle CDs mit den Stücken (auf die im Heft auch jeweils verwiesen wird), zumeist einmal im Gesamtklang, dann das Playback zum Mitspielen. So macht das Üben eben mehr Spaß.

Neben dem eigentlichen Schülerband gibt es noch das Klavierbuch zur Geigenschule. Hier sind von allen Stücken die notwendigen Begleitungen abgedruckt, entweder als Originalliteratur oder als Klavierauszug von Stücken mit Streichorchester. Hier kann man also auch fächerübergreifend unterrichten indem ein Klavierschüler diese Parts übernimmt. Man hätte in der Geigenschule vielleicht stellenweise auch Harmoniebezeichnungen angeben können, dann wäre ein erweitertes Musizieren mit anderen Instrumenten einfacher. Die klassische Ausrichtung des Notenmaterials macht dies aber nicht unbedingt erforderlich.

Fiedel Max Schule Band 5 und Fiedel Max Klavierbegleitung Band 5 sind die konsequente Fortführung der bisherigen 4 Bände und bieten alles, was man für den erfolgreichen Unterricht benötigt. Andrea Holzer-Rhomberg ist mit ihrer Reihe eine Standardschule gelungen.

Inhalt:
Abend in Odessa
Air
Allegro
Allegro assai (G. Ph. Telemann)
Allegro vivo
Andante (F-Dur)
Anouschka
Auf dem orientalischen Markt
Auf der Pferderennbahn
Ballade
Betty Blue
Capriccio
Der Harlekin
Der kleine Virtuose
Der Kreisel (C-Dur)
Festmarsch
Fiddling Around
Fiona's Five Step
Für Lisette
Gabriel's Gavotte
Gavotte (C-Dur)
Gavotte (c-Moll)
Gavotte (G-Dur)
Giga (A. Vivaldi)
Ice Skating
Konzert in G-Dur (A. Vivaldi)
Largo (C. Tessarini)
Lucy's Lullaby
Melancholie
Melodie der Vierten Ungarischen Tanzes (J. Brahms)
Melodie in F (A. Rubinstein)
Morgens früh um sieben
Mr. Jack Hunter's Jig
Mr. McNeal's Reel
Mrs. Bumblebee
Peggy-Polka
Petit air varié
Ramona's Rag
Romance (Ch. Dancla)
Rondino kurioso (H.-G. Allers)
Saltarello
Scale Reel
Scherzo (D. Kabalewski)
Schleifer-Polka
Schnelle Finger
Seguidilla
Sehnsucht
Sonatine (F. Ries)
Suleikas Tanz
Tango Argentino
Toccatina
Trauermarsch
Trauriges Märchen
Violet's Waltz
Walzer
Zirkusfanfare (H.-G. Allers)

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht