····· Zum Start der Tour de France erscheint der komplette Kraftwerk-Backkatalog neu ····· Joe Bonamassa stellt sein neues Live Album vor! ····· Cris Rellah: Neues Album «Crossroads» erscheint am 12. Mai und aktuelles Video zu "Music" ····· Neues Video von Astral Doors ····· St. Kitts Royal Orchestra - neues Video "I Could Be You" und Album Isadora am 21. April ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

14 neue Spielstücke für Okarina und Steirische Harmonika von Silvia Kumeth

Info

Autor: Silvia Kumeth

Titel: Spielstücke für Okarina und Steirische Harmonika

Verlag: Preissler-Verlag [JP 6618]

ISBN: 979-0-2014-6618-7

Preis: € 19,80

24 + 16 + CD Seiten

Internet:
http://www.preissler-verlag.de

War für mich die Okarina bisher ein Instrument, dem man allenfalls einige simple Tonfolgen entlocken kann und das mehr eine Spielerei auf Jahrmärkten denn ernsthaftes Instrument ist, so muss ich dieses Urteil mit Erscheinen dieses Notenbuches doch drastisch widerlegen. Spielstücke für Okarina und Steirische Harmonika von Silvia Kumeth macht deutlich, dass ich ziemlich unwissend war, was die Möglichkeiten dieses Instrumentes angeht. Und wer die Steirische Harmonika beherrscht (hier wurde eine Vierreihige Steirische Harmonika verwendet), dem nötige ich meinen uneingeschränkten Respekt ab, denn alleine die Notation des Instrumentes ist eine Sache für sich. Man spielt in der Regel nicht nach ‚normalen Noten‘ sondern nach einer eigenen sogenannten Griffschrift, die auch je nach Autor unterschiedlich ausfallen. Durch den diatonischen Charakter des Instruments klingt ein anderer Ton bei Ein- und bei Auszug des Blasebalgs. Damit hat man eine Fülle an Möglichkeiten, auch wenn die Anzahl der Knöpfe vielleicht nach relativ wenig aussieht.

Silvia Kumeth ist eine Meisterin sowohl auf der Steirischen Harmonika, als auch mit der Okarina. Das Notenbuch enthält 14 neu komponierte Spielstücke für die beiden Instrumente von Silvia Kumeth die nicht für den Anfänger geeignet sind. Die Notation wurde getrennt vorgenommen: einmal gibt es die Begleitstimme für die Steirische Harmonika und als herausnehmbares Heft die Stimme für Okarina. Hier wurden auch Akkordangaben über die Noten geschrieben, so dass man auch mit anderen Instrumenten (z.B. Gitarre, Bass etc.) musizieren kann und nicht alleine auf die Steirische Harmonika angewiesen ist. Hier wurde auf eine hohe Praxistauglichkeit geachtet. Beachten muss man, dass die Begleitakkorde für eine Okarina in F-Dur angegeben sind. Bei anders gestimmten Instrumenten muss man diese natürlich anpassen.

Äußerst abwechslungsreich und virtuos sind die Spielstücke für Okarina und Steirische Harmonika ausgefallen. Übersichtlich sind die Notenbilder abgedruckt und man hat darauf geachtet, dass man nicht blättern muss. Für die Spieler beider Instrumente gibt es im Anhang eine kurze Erläuterung der Notation, beziehungsweise eine Grifftabelle. Glücklicherweise gibt die beiliegende CD, von der Autorin selbst eingespielt, einen sehr guten Eindruck der Stücke, hauptsächlich Polkas und Ländler. Einmal gibt es die kompletten Aufnahmen, einmal nur die Aufnahme der Steirischen Harmonika, so dass man mit der Okarina dazu spielen kann. Aber auch als reine Solostücke für Steirische Harmonika sind alle Titel geeignet. Hier gibt es einen wirklich hohen Gebrauchswert und das Preis-/Leistungsverhältnis ist damit ausgesprochen günstig. Eine sehr empfehlenswerte Veröffentlichung!

Titelliste:
Musikantengrüße
Blumenwiesen-Landler
Auf der Bockerlbahn
Gruß nach Südtirol
Dampfnudel-Polka
A runde Sach'
Okarina auf Reisen
Talblick-Polka
Lustige Floßfahrt
Würmtaler-Walzer
Kasnocken-Polka
Techtelmechtel-Polka
Spitzbua-Boarisch
Gundi-Polka

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht